Seven_Plus Mi-Newbie
  • 32
  • Member since Feb 15th 2020
  • Last Activity:

Posts by Seven_Plus

    Der Schalter für die Sim-Karte ist nicht da bei nur einer Sim. Da lässt sich nichts schalten, fürchte ich.


    Ob die Abtastfedern die Karte erreichen oder nicht, lässt sich schwer sagen, da man auch mit Taschenlampe nichts mehr erkennt, wenn der Sim-Einschieber fast komplett drin ist.

    Aber da die Sim erkannt wird, müssten zumindest einige der Abtaster Kontakt haben.

    Richtig herum eingelegt ist sie auch. Wie bei allen anderen Modellen, die ich kenne, gibt es ja nur eine Orientierung für sowohl Einschieber als auch Sim, die es einem erlaubt, die Sim in das Gerät gewaltfrei einzuführen. (Auch wenn ich nach dem ganzen Probieren kurz auch noch daran gezweifelt habe...)


    Jedenfalls danke nochmal für die Ratschläge!

    Das Gerät wird jetzt aber doch am Montag zum Händler zurück geschickt. Für Neuware ist das nicht akzeptabel.

    Ich werde dem Mi 9 noch einmal über einen anderen Händler eine Chance geben und hoffen, dass es nur dieses eine Exemplar war, das Ärger gemacht hat.


    Edit/Update:


    Nur für den Fall, dass jemand anderes mit einem ähnlichen Problem über diesen Thread stolpert:

    Es scheint in der Tat nur das eine spezielle Exemplar gewesen zu sein, das nicht korrekt funktioniere wollte.

    Das neue und über einen anderen Händler bezogene Exemplar funktioniert tadellos und findet direkt ein Netz.

    Es sollte aber wohl erwähnt werden, dass dieses funktionierende Gerät mit der Global ROM Version 10.2.5.0 (PFAEUVF) ausgelierfert wurde, anstelle von MIUI 11 wie das alte, defekte Gerät.

    Ich hoffe aber mal, dass es auch nach dem Erhalt des Updates noch funktionieren wird.

    Vielen Dank für die rasche Antwort!


    Das Gerät war jetzt mehrere Stunden am Stück eingeschaltet, ohne dass es ein Netz gefunden hätte.

    Ich warte noch einmal einen Tag, dann sollte es wohl genug Zeit gehabt haben, eines zu finden.


    Was genau meinst du mit "Ist der betreffende Simslot auch eingeschaltet?"?

    Soweit ich das verstehe, würde ich sagen: ja.

    Die Sim-Karte wird erkannt, ich muss mich mit der Sim-PIN anmelden und es zeigt die richtige Nummer in den Sim-Einstellungen an.

    Gibt es sonst noch irgendwo eine Einstellung, mit der man die beiden Slots separat ein- und ausschalten kann?


    Die manuelle Netzsuche (das hatte ich vergessen zu erwähnen, Verzeihung), hatte ich auch schon bemüht, aber es findet einfach überhaupt kein Netz, auch keines eines anderen Anbieters.

    Das Vodafone-Netz funktioniert am selben Ort und zur selben Zeit bestens, wie ich mit einer anderen Vodafone-Sim ausprobieren konnte.


    Vielleicht habe ich schlicht ein "schlechtes"/kaputtes Exemplar erhalten.

    Da es aber von einem deutschen online-Elektronikhändler erstanden wurde, sollte ein Umtausch/eine Rückerstattung wohl einfach vonstatten gehen.

    Auch wenn es ärgerlich ist, nicht zu verstehen, wo das Problem her rührt.

    Hallo,


    ich habe gestern mein neues Mi 9 in Betrieb genommen und nach Einlegen der Sim-Karte findet es kein Netz (es zeigt "kein Dienst" an).

    Ich hoffe, hier kann mir jemand mit meinem Problem weiter helfen, da ich auch nach stundenlangem Suchen im Internet noch keine funktionierende Lösung gefunden habe.


    Was ich bislang schon ausprobiert habe:


    - Die Sim-Karte (Vodafone Prepaid, falls es hilft) in anderen Geräten überprüft, wo sie tadellos funktioniert.

    Eine andere Sim-Karte (Telekom) habe ich auch schon im Mi 9 ausprobiert, die ebenfalls nur "kein Dienst" im Mi 9 liefert.

    Das deutet auf ein Problem des Gerätes hin, ich weiß aber nicht ob Hard- oder Software-bezogen.


    - Die Mobilen Daten, das Roaming und den Flugmodes habe ich mehrmals an- und ausgeschaltet, ohne Besserung.


    - Im "*#*#4636#*#*"-Menü ("Telefoninformation") bin ich auch schon mehrfach gewesen und habe damit herum gespielt,

    d.h. hauptsächlich den "Mobilfunkstärke"-Regler an- und ausgestellt und den "bevorzugten Netzwerktyp" umgestellt (steht im Moment wieder auf der Standardeinstellung "LTE/TD-SCDMA/UMTS").

    Auf diesem Bildschirm steht bei Datendienst "Nicht verbunden".


    - Die IMEI-Nummern habe ich auch schon überprüft und die beiden sehen okay aus (also nicht "Null" oder ähnliches).


    - Dann bin noch in den Testmodus (unter "*#*#6484#*#*") gegangen und habe versucht, eine Option zu finden, mit der ich die Antennen prüfen kann (falls man das überhaupt geräteintern überprüfen kann).

    Hier bin ich im Testmodus nur auf "Additional tools"->"MODEM test tools" gestoßen, woraus ich zumindest gelernt habe, dass das Gerät für die richtigen Bänder ausgelegt zu sein scheint (z.B. zeigt es die von Vodafone DE gentuzten LTE-Bandnummern während des Testens an).


    - Schließlich wollte ich einmal eine andere ROM ausprobieren.

    Momentan ist die Version "Global Stable V11.0.6.0 (QFAEUXM)" (also Global EEA/EU soweit ich das verstehe) installiert, womit ich das Gerät erhalten habe.

    Das Aufpielen einer anderen ROM funktioniert aber leider auch nicht.

    Beim Entsperren des Bootloaders meckert das Entsperrprogramm, die Sim-Karte sei nicht in meinem Mi-Account aktiviert.

    Ich kann aber ohne Netz keine SMS empfangen und die Sim-Aktivierungs-App des Mi 9 weigert sich daher, die Sim für meinem Mi-Account zu aktivieren.

    Eine andere Methode, zumindest die Sim zu aktiviere, z.B. über das Mi Account-Webinterface, habe ich aber auch nicht gefunden.


    Da nun alle diese Dinge nicht zum Beheben des "kein Dienst"-Problems geführt haben, hoffe ich vielleicht in diesem Forum neue Lösungsansätze zu finden.

    Viele Dank für eure Hilfe!


    MfG,

    Sven