Xiaomi Event am 25. April in Wuhan, China

Am Freitag wurde das neue Gaming-Smartphone „Blackshark“ vorgestellt, worüber wir gestern berichteten. Nun hat Xiaomi bekanntgegeben das es am 25. April ein weiteres Event geben wird, welches Gerät dort vorgestellt wird weiß man noch nicht. Viele gehen allerdings von einem MI 6X aus, dem Nachfolger vom MI 5X/MI A1. Auch könnten wir dort ein neues MI Band (3?) sehen. Lei Jun trug bei dem „Blackshark“-Event nämlich ein MI Band, welches etwas anders aussah.






Normalerweise stellt Xiaomi ihre neuen Produkte immer in Peking vor, das erste mal das sie ein Gerät außerhalb von Peking vorgestellt haben war vor wenigen Wochen. Das MI MIX 2S wurde nämlich nicht in Peking sondern in Shanghai vorgestellt. Auch dieses mal stellt Xiaomi ihre neuen Produkte in einer anderen Provinz vor. Wuhan ist nicht nur der Standort für das Event, es ist auch ein ganz besonderer Ort für Xiaomi Chef „Lei Jun“. An der Wuhan Universität erwarb er 1991 seinen Computer Science Abschluss. Nach seinem Erfolg gründete er den „Lei Jun Scholarship Fund“ und spendete 99.999.999 RMB um den Bau des Wissenschafts- und Technologiegebäudes zu unterstützen. Dies ist auch der Ort, an dem sich Lei Jun von einem Buch namens "Fire in the Valley" inspirieren ließ und sich verpflichtete, eine Weltklasse-Firma zu gründen.




Wie seht Ihr das ganze, was erhofft Ihr Euch von diesem Event? Diskutiert mit uns im Forum darüber:

Xiaomi Event am 25. April in Wuhan, China

    Teilen