Ankündigung MIUI - FAQ | Fragen & Antworten


  • dRaCID01
  • 27653 Aufrufe 170 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MIUI - FAQ | Fragen & Antworten

    Die MIUI FAQ von MIUI Germany ist nun da.

    Hier wollen wir einmal die am häufigsten aufkommenden Fragen zu MIUI beantworten, die hier im Forum immer wieder & wieder & wieder mal gestellt werden. Auch um Verwechslungen zu vermeiden und um einige typische Android Begriffe (wipe,flash,root,etc.) mal etwas einfacher zu erklären, gibt es nun diese MIUI FAQ, welche natürlich mit der Zeit immer weiter ausgebaut werden soll, mit eurer Hilfe.




    Fangen wir also mal an mit den gängigsten Fragen aus dem Forum:

    Wieviele MIUI Versionen gibt es ?

    Es gibt derzeit 4 offizielle MIUI Versionen, direkt von MIUI und mehrere Custom ROM Versionen von MIUI.


    Spoiler anzeigen

    Kommen wir aber zuerst zu den offiziellen MIUI Versionen. Diese unterscheiden sich in erster Linie zwischen original chinesischen MIUI ROM Versionen und original Global MIUI ROM Versionen, die für den Bereich außerhalb von China extra angepasst und optimiert sind. Die chinesischen ROM Versionen haben lediglich nur englisch, taiwanisch und chinesisch als Sprache hinterlegt.

    Die Global ROM Versionen beinhalten viele weitere Sprachen neben chinesisch. Global MIUI ROM Versionen enthalten unter anderem englisch, indisch, französisch, spanisch, deutsch, italienisch, portugiesisch und viele weitere Sprachen und Standorte. Die beiden Grundversionen unterscheiden sich zum größten Teil nur durch Dienstleister Angebote, welche in der chinesischen Version zum größten Teil etwas stärker ausgeprägt sind, aber für den Bereich außerhalb von China uninteressant sind.

    Diese beiden MIUI Versionen Global & Chinesisch, unterteilen sich noch einmal in "stable" und "Developer" ROM Versionen. Die "stabe" Versionen, sind die MIUI Versionen, welche auch auf den Endgeräten vorinstalliert sind in der Regel. Stable Versionen sind ausbalancierter und beinhalten Tools & Apps, welche wenig, bis keine Probleme bereiten. Die Versionsnummern sind dabei von Gerät zu Gerät schon mal unterschiedlich, da nicht alle auf dem gleichen Entwicklungsstand dort sind. Dies ist wiederum bei den "Developer" MIUI Versionen anders. Diese werden deutlich häufiger aktualisiert und werden für alle Geräte gleichermaßen raus gegeben. Eine Versionsnummer, für alle Geräte. Diese ROM Versionen beinhalten auch meist aktuellere Tools & Apps wie die "stable" Versionen, was manchmal aber zu kleinen Fehler im Tagesgeschäft führen kann. Manchmal saugt sich aber auch einfach nur der Akku schneller leer, von Version zu Version.

    Ein zusätzlicher Unterschied besteht besonders bei den GLOBAL MIUI ROM Versionen, zwischen"stable" & "Developer" ROM. Nur in den Global "Developer" MIUI ROM Versionen, ist deutsch als Sprache fest hinterlegt. Nicht in den Global "stable" MIUI ROM Versionen.

    Fazit: 2x2 MIUI ROM Versionen

    - Chinesische Stable MIUI ROM Version
    - Chinesische Developer MIUI ROM Version
    - Global Stable MIUI ROM Version
    - Global Developer MIUI ROM Version




    Erklärung der MIUI Versionsnummern

    Viele Fragen sich immer (besonders wer Neu in die MIUI Welt einsteigt) was es mit den Versionsnummern auf sich hat, da diese doch sehr untypisch sind. Auch das wollen wir euch so unkompliziert wie möglich hier einmal erklären.


    Spoiler anzeigen

    Fangen wir mal mit den "stable" Versionen an. Nehmen wir mal zum Beispiel Version 7.2.3.0.
    Die 7 beschreibt die aktuelle Buildversion von MIUI. In unserem Fall MIUI 7 !
    Die danach folgenden Zahlen beschreiben den internen Versionsstand der "stable" ROM. Hier in unserem Fall Version 2.3.0.
    Zusammen also 7.2.3.0 !

    In der Regel verwendet MIUI keine zweistelligen Versionsnummern bei den "stable" Versionen. Also eine 07.2.3.0 oder 7.02.03.00 oder 77.2.3.0 oder 7.12.3.0 sind unzulässig. Bevor eine Versionsnummer zweistellig werden sollte unter MIUI, würde das MIUI-Team in der Reihe davor eine Versionsnummer höher gehen. Daran kann man oft inoffizielle vorinstallierte Händler-MIUI Versionen erkennen, die keine Updates empfangen können. Die Buchstaben hinter der Versionsnummer setzen sich aus verschiedenen Sachen zusammen. Androidversion,Gerätename,Standort,etc.

    Nun die Beschreibung der "Developer" Versionsnummern. Viele Rätseln immer an diesen Versionsnummern, dabei ist die Erklärung sehr, sehr einfach.
    Die Versionsnummer bei den "Developer" ROM Versionen ist einfach das Veröffentlichungsdatum der MIUI ROM.

    Beispiel: 6.4.21 = 2016 04 21 = 2016 April 21

    Einfach, oder?

    Man kann Anhand der Developer Versionsnummer nicht die MIUI Buildnummer erkennen. Diese steht aber in der Regel mit im Namen des Downloadpaket, sowie die Android Version, auf der das MIUI Build aufgesetzt wurde.



    Wann gibt es immer MIUI Updates ?

    Auch eine immer wiederkehrende Frage im Forum. Diese ist auch nicht pauschal beantwortbar.

    Spoiler anzeigen

    Es ist halt verschieden und kommt drauf an, welche offizielle MIUI Version man auf seinem Gerät nutzt. Chinesisch od. Global? Developer od. Stable?
    Stable ROM Versionen von MIUI werden nicht so häufig aktualisiert wie die Developer Versionen von MIUI. Die "stable" Versionen erhalten unterschiedlich oft und in unregelmäßigen Abständen Updates von MIUI, ob nun Global od. Chinesisch. Die Abstände haben oft damit zu tun, wie gut neue Funktionen sich in die Developer Versionen einbringen lassen und wie gut diese funktionieren. Laufen die Funktionen gut in den Developer Versionen, werden sie mit einer Hand voll Fehlerbehebungen in ein neues Stable Update gepackt. Davon kann es über das Jahr verteil bis zu 5-7 Stück geben.

    Developer ROM Versionen erhalten deutlich mehr Updates.
    Chinesische Developer ROM Versionen erhalten jeden Freitag in der Woche ein neues Update von MIUI, während die Global Developer Versionen manchmal nur alle 2-3 Wochen ein Update erhalten. Oft liegt es an den inhaltlichen Unterschieden zwischen diesen beiden ROM Versionen. Werden hauptsächlich nur Dienstleisterapps in der chinesischen ROM in der ein od. anderen Woche aktualisiert, verbessert od. verändert, schlägt sich dies nicht auf die Global Developer ROM Versionen aus, die in dieser Zeit dann aussetzen mit Updates. Werden aber grundlegende Veränderungen an den Developer ROM Versionen vorgenommen, erhalten beide Developer Versionen aktuelle Updates sofort. Man erhält aber über das Jahr gerechnet mind. 30-40 Updates, wenn man chinesische Feiertage und andere Festlichkeiten berücksichtigt.

    Noch aktueller haben es da eigentlich nur noch "Beta" Tester von MIUI selber, die auch unter der Woche noch aktuelle Updates erhalten. Diese bekommen über das Jahr gerechnet, weit über 300 Updates zugespielt. Für Flash-Süchtige, ein Traum !



    Was ist ein Bootloader ?

    Wir versuchen es hier an dieser Stelle nicht so exakt zu formulieren, wie es wohl Wikipedia machen würde. Wir versuchen es einmal so zu erklären, das auch jemand ohne ein Fünkchen Ahnung das hier nun versteht.

    Spoiler anzeigen

    Der Bootloader beschreibt einen Bereich im Smartphone, der den Startvorgang vom Gerät kontrolliert. Dieser war früher bei allen Xiaomi Smartphones und Tablets von Haus aus entsperrt und wurde seit Anfang 2016 auf allen neueren Geräten nun geschlossen von Haus aus. Mit einem offenen Bootloader in seinem Smartphone, kann man auf bestimmte Ebenen des Gerätes zugreifen und diese verändern. In einer dieser Ebenen liegt auch das Recovery, zu dem wir aber noch separat kommen werden.



    Was bringt mir ein offener Bootloader ?

    Möchte man auf einem Mi-Gerät, ein anderes Android ROM installieren oder eine andere MIUI Custom ROM, so benötigt man dazu einen offenen Bootloader.

    Spoiler anzeigen

    Auch wenn man Rootrechte im vollem Umfang auf seinem Gerät benutzen möchte, muss dazu der Bootloader zunächst entsperrt werden. Wie man seinen Bootloader entsperrt, kann man hier im Forum nachlesen.



    Was ist ein Recovery ?

    Recovery & Root sind wohl die am häufigsten verwendeten Begriffe die miteinander gerne mal verwechselt werden, was bei manchen Gesprächen im Forum zu Verwirrungen führen kann.

    Spoiler anzeigen

    Das Recovery ist ein kleines Mini-Programm, welches über die Tastenkombination Powertaste+Lautstärke "hoch" (bei manchen Geräten kann es auch "runter" sein) direkt gestartet werden kann oder über das Menü ( 3 Punkte oben rechts ) in der MIUI Updater App. Es wird benötigt um ROM Versionen auf dem Gerät zu installieren. Als Standard ist auf den Mi-Geräten ein Mi-Recovery vorinstalliert. Mit diesem Mi-Recovery kann man aber nur original MIUI Versionen installieren und keine anderen Android ROM od. andere MIUI Custom ROM Versionen. Möchte man aber andere Android/MIUI ROM Versionen auf seinem Mi-Gerät installieren, so muss man das vorinstallierte Mi-Recovery vorher austauschen. Dies ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Anleitungen dazu findet man im oberen Bereich innerhalb der Themenauflistungen meist angepinnt, in den einzelnen Gerätebereichen. Generell muss aber zum austauschen eines Recovery auf einem Mi-Gerät der Bootloader vorher entsperrt werden. Da man ansonsten keinerlei Zugriff auf den Partitionsbereich vom Recovery bekommt, um dieses austauschen zu können.



    Was ist "wipe" ?

    Dieser Begriff hat überhaupt nichts mit wippen od. Schwingungen zu tun.

    Spoiler anzeigen

    Man verwendet diesen Begriff unter Android, wenn man jemanden empfehlen möchte das System od. einen Teil des Systems zu formatieren (bereinigen). Dabei unterscheidet man oft in 3 Bereiche. Ein "Wipe" wird immer in einem Recovery Programm ausgeführt.

    1. Cache Wipe
    Hier wird nur der Zwischenspeicher bereinigt von Apps, dabei bleiben Konten, Bilder, Apps, etc. erhalten.

    2. Data Wipe
    Beim Data Wipe werden die Einstellungen und Konten auf dem Gerät zurückgesetzt. Bilder und installierte Apps bleiben bestehen.

    3. Full Wipe
    Beim Full Wipe wird das gesamte Gerät in den Werkszustand zurückgesetzt. So als würde man es jungfräulich aus der Verpackung nehmen. Die aktuell installierte MIUI Version bleibt dabei bestehen. Es werden dabei sämtliche Bereiche formatiert. Bilder, Apps, Konten, der Zwischenspeicher und alle weiteren Bereiche, werden komplett gelöscht und zurückgesetzt.



    Was ist "Root" oder was sind "Rootrechte" ?

    Auch diese Frage kommt gerne mal wieder auf im Forum und ist im Grunde auch recht einfach zu beantworten

    Spoiler anzeigen

    Root oder auch Rootrechte, sind simpel gesagt "Administratorrechte". Da MIUI ja ein Androidsystem ist und Android wieder rum auf Linux aufbaut, benötigt man dort die Administratorrechte extra. Diese werden in allen gängigen Androidsystemen auf dieser Welt, nicht als Standard hinterlegt in einem Android Rom. Unter MIUI war es bis vor kurzem als Standard Funktion im ROM hinterlegt. Da aber damit auch direkt viel Schindluder betrieben wurde od. Benutzer von MIUI es des öfteren geschafft hatten, sich ihr System mit diesen Extrarechten zu zerschiessen, hat man diese Rechte nun entfernt. Sie sind zwar weiterhin in den chinesischen "Developer" MIUI Versionen hinterlegt, können aber nur in Verbindung mit einem freigeschalteten Bootloaders richtig genutzt werden. Auch das externe Nachinstallieren von Rootrechten auf Mi-Geräten, ist ohne das entsperren vom Bootloader nicht möglich. Einige Android Custom ROM Versionen, enthalten direkt Rootrechte von Haus aus. Diese kann man aber ebenfalls ja nur installieren, wenn der Bootloader entsperrt ist auf dem Gerät.

    Fazit: Rootrechte = Administratorrechte



    Was ist FASTBOOT oder ADB ?

    Diese Frage ist nicht wirklich extra typisch für MIUI im einzelnen, sondern ist für alle Android ROM Versionen wichtig zu wissen.

    Spoiler anzeigen

    Und daher verweisen wir an dieser Stelle doch einfach mal auf den Wikipedia Eintrag. Da dieser wohl am besten erklärt, was es mit diesen beiden Funktionen am Androidgerät auf sich hat.

    Da diese Funktionen nicht unbedingt für jeden Anwender etwas sind, sollten sich damit besser nur Leute mit genügend technischem Hintergrundwissen beschäftigen. Man kann viel Unfug auch damit anstellen.

    - Was ist FASTBOOT ?
    - Was ist ADB ?



    Was ist MiFlash und was ist die Mi PC Suite ?

    Beides sind PC Tools für Windows die man für unterschiedliche Sachen benötigt, wenn man mit seinem Mi-Gerät arbeitet. Im folgenden erklären wir die Eigenschaften der beiden Programme.

    Spoiler anzeigen

    MiFlash: Mit diesem Tool kann man sogenannte "Factoryfiles" von MIUI auf sein Mi-Gerät installieren. Dies ist eine besondere Hilfe, wenn man über das MIUI System od. über das Recovery keine MIUI ROM mehr installiert bekommt. Dies kann auch verschiedenen Gründen sein. Über den Fastboot Modus kann man jedoch jedes entsperrte Mi Smartphone/Tablet mit einem MIUI ROM neu bespielen. Eine genaue Anleitung dazu findet man im jeweiligen Gerätebereich hier im Forum oben angepinnt.

    Mi PC Suite: Dieses Programm ist eine Art Verwaltungsprogramm für sein Mi-Gerät. Man kann darüber die Dateien bearbeiten, seine Kontakte verwalten, Daten zwischen PC & Mi-Gerät austauschen oder aber auch sein Mi-Gerät aktualisieren. Zusätzlich bietet es immer sämtliche aktuellen Treiber unter Windows an, für Mi Smartphones & Tablets. Das Programm findet man unter anderem auch hier im Forum !



    Miui Community
    Werbung
  • Ich habe die MIUI 8 Global Developer ROM auch seit Gestern auf meinem redmi Note 3G drauf. Installation ging nur über eine 7er Global Developter Rom mit update auf die 8er. Alle Daten wurden übernommen auch Google alles in Deutsch selbst mein Navigon geht. Ich bin überrascht, dass mit der ersten Miui 8 auf dem alten Redmi Note 3G alles läuft.
  • @mariO_o Nein du brauchst einen Unlock sonst kannst du keine CustomROM installieren & es ist auch so gewollt.
    Werbung
  • Ich habs gerade im FAQ selbst gelesen(sollte man vll. etwas früher tun), danke. Ich war nur noch etwas verwirrt weil ich vor 2 Monaten mein 16GB RN3P auch aus der Verpackung heraus auf eine DEV Rom flashen(MiFlash) konnte weil eine ShopROM installiert war. Da muss ich wohl wirklich warten bis es entsperrt wird :S
  • Das entsperren musst du selbst machen ?(

    Es dauert 3-7 Tage bis dein Account freigeschalten wird wenn du den Antrag gestellt hast.