Ankündigung Was haltet ihr von Miui 8?

  • MIUI Allg.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich dachte, bevor ich mein Redmi 3 gekauft habe, dass man bei Xiaomi ja immer schön Systemupdates bekommt und war davon ausgegangen, dass dann natürlich auch Android hochgezogen würde - da ich davon ausging, dass Xiaomi nicht ein MIUI 8 rausbringt, das auf versch. Androidversionen basiert.

    Schade, dass wir nun ein MIUI 8 bekommen, das auf Android5 basiert, das ist einfcah nur enttäuschend. Auch andere "Billighersteller" haben auf den meisten ihrer Handys bereits Android 6, das hätte ich bei einem so "neuen" Handy wie dem Redmi 3 note pro schon erwartet :( Bitter!!!!
    Werbung
  • @maxrude wenn man bedenkt , das in wenigen Wochen die Finale Version von Nougat veröffentlicht wird
    ist die derzeitige Entwicklung bei Xiaomi eine Schande.
    Wahrscheinlich ist bei den "Genossen" noch nicht angekommen, das der Preis nicht das alleinige
    Verkaufsargument ist.
    Als ich vor über 2 Jahren mein Xiaomi gekauft habe war für mich entscheidend das man bei der Weiterentwicklung
    der Software die Interessen und Ideen der Community einfließen lassen wollte.
    Die Ideen und Interessen der User fließen immer noch, aber wahrscheinlich in den Abfluss.
  • @DerGreizer

    Du gehörst mit deiner Aussage leider zu den super durchschnittlichen Android Benutzern, die einfach keine Ahnung von der Welt der OS scheinbar haben.


    DerGreizer schrieb:

    in wenigen Wochen die Finale Version von Nougat veröffentlicht
    Das heißt dann was genau? Das die neuste Version immer die Beste Version ist? Weil Neuer = Besser ?
    Ein Trugschluß.. Nicht immer sind die neuen Versionen auch die besseren Versionen. Auf was werden neue OS Versionen ausgelegt? Auf neue Hardware, aus den Techniklaboren der einzelnen Hersteller od. den Vorgaben von Google, bei Android. Dabei wird nicht nach hinten geschaut, sondern nur nach vorne. Was resultiert daraus? Das gerade ältere Geräte sehr oft darunter leiden und nicht mehr so gut wie vorher funktionieren mit dem neuen OS. Sei es wegen neuen Anwendungen od. Funktionen, die mit älterer Hardware nicht so unkompliziert funktioniert.

    Warum wurde nicht auf allen Geräten bisher auf Android 6 aktualisiert? Genau aus den oben angeführten Gründen

    Hier kommt aber der Vorteil durch MIUI zum Vorschein... Denn viele Funktionen, die zum Teil durch neue "Android" Versionen vorgestellt werden, sind oft unter MIUI bereits Monate zuvor integriert. Dazu verwenden dann die MIUI Entwickler die Framework von MIUI selbst und nicht die allg. Android Framework.

    Nach einer Aussage durch Hugo Barra, werden alle Geräte im Xiaomi Portfolio auf neue Android Versionen getestet. Funktionieren aber die neuen Basisversionen nicht so rund mit älterer Hardware von Xiaomi, dann wird das optimieren auf die MIUI Framework verschoben und die alte Basisversion wird beibehalten. Android Sicherheits-Patches werden unabhängig von der Android Basis immer auf den neusten Stand gebracht mit den wöchentlichen MIUI Updates.

    Warum aktualisieren andere Hersteller immer recht schnell auf die "neuste" Android Version? Nun...weil die Benutzer das ja so wollen..Hauptsache da steht immer die neuste Android Version unter "Über mein Telefon". Egal ob das Leistungseinbußen mit sich bringt od. einfach nur schlecht läuft.. Hauptsache "up to date" ! Die Vergangenheit hat bei vielen Herstellern gezeigt, dass man evtl. doch erst einmal abwarten sollte. Dann aber meckern wieder die zahlenden Kunden.. Ein Teufelskreis. Dies ist unter anderem wohl auch einer der Gründe, warum Samsung auf sein eigenes OS wechseln möchte in Zukunft und von Android weggehen möchte.


    DerGreizer schrieb:

    das man bei der Weiterentwicklung der Software die Interessen und Ideen der Community einfließen lassen wollte
    Das macht man ja nach wie vor immer noch.. die ganzen neuen Funktionen wie zum Beispiel "Dual Apps", "Second Space" od. "Long Screenshots", sind Ideen der Community zum großen Teil gewesen. Einige Funktionen die nun unter MIUI 8 zu sehen sind und noch einige kommende, wird man sicherlich unter Android 7, als total neue super tolle Android Funktionen vorstellen.

    Es ist nicht so einfach, wie man es immer bei den ganzen News-Portalen lesen kann.



    Miui Community
  • Danke für eure Meinungen.
    Vielleicht hast Du recht dRaci, keine Ahnung.
    Aber auf einem Redmi 3 Note Pro mit Snapdragon 650 würde ich schon Android6 erwarten... zumla das einige Optimierungen gerade im RAM Manangement mitbringt.
    Klar, mein System läuft auch so flüssig, ohne das Update, bin mit der Performance sehr zufrieden, aber hätte unter der Haube trotzdem gerne ein Update
    Werbung
  • Mit MIUI7 und Android 4.4.4 war ich mit meinem Mi4 viel mehr zufrieden und einige nützliche MIUI Funktionen waren deutlich komfortabler zu benutzen als jetzt mit MIUI8 und Android 6.0.1. Soweit mal kurz OT




    Also wenn jemand ne Idee hat, wie mna die MIUI7 Uhr wieder in MIUI8 nutzen kann, wäre das super. Weil ja das komische ist, als ich per OTA Update von MIUI7 auf MIUI8 gewechselt war, wurde unter MIUI8 auch die MIUI7 Uhr weiter verwendet. Erst nach dem flashen per fastboot kann ich in MIUI8 die Uhr nicht mehr verwenden, weil einfach die Uhren unter MIUI8 zu groß sind und ich diese somit nicht auf meinen Startbildschirm bekomme :(
  • @dRaCID01 deine Aussagen kann ich unkommentiert nicht stehen lassen.
    Erstens hat man nicht gleich keine Ahnung von Android wenn man sich erlaubt Xiaomi zu kritisieren.

    Deine Argumente warum nicht alle Geräte die mögliche neueste Android Version haben
    führen doch andere Hersteller ad absurdum. Es gibt von Elephon, Umi, Cubot, Oppo, Vivo,
    Ulephone usw. dutzende Geräte mit der gleichen Hardwarespezifikation wie z.B dem
    Redmi Note 3G oder dem Redmi 2 die sehr wohl mit einem Android 5 oder 6 rund und flüssig laufen.

    Also wieso läuft die Hardware bei Xiaomi anders als bei anderen Herstellern.
    Die neuen Funktionen "Dual Apps", "Second Space" od. "Long Screenshots" unter Miui8
    gibt es eben unter einem veralteten Android 4. … nicht, die setzen wohl eine neueres Android voraus!
  • @DerGreizer
    Das könnte dir xiaomi selber nicht verraten ohne im wortausfall zuenden.
    Xiaomis updatepolitik ist eine Katastrophe geworden. Somit sind wir wieder bei dem was hugo nicht einsieht, das xiaomi den platzt mit samsung teilt.
    Beispiel für eine verworrene Politik
    > redmi 3 ido android 5.1
    >redmi 3s land android 6.0
    ------
    Mi max 32gb global
    Mi max 64/128gb keine global
  • Hatte heute noch mal die neueste MIUI 8 Beta ausprobiert und diese gefiel mir deutlich besser als die erste... es wird langsam. :)
    Aktuell bleibe ich aber noch auf der 7.5 Stable und werde erst mit der MIUI 8 Stable upgraden. Soll ja angeblich im August kommen.
    Werbung
  • Hallo zusammen,

    auch ich bin nun stolzer Besitzer eines Mi 5 (3/64GB). Der nette Herr, von dem ich das Gerät erworben hatte, installierte bereits MIUI 8 6.6.30 Beta von xiaomi.eu, so dass ich bereits mit deutscher Sprache loslegen konnte.
    Wie bei all meinen Vorgängergeräten installierte ich den ADW-Launcher, mit dem ich immer bestens klar kam.

    Nach langem Einstellen und Ausprobieren habe ich doch einige Unstimmigkeiten entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

    1. Bisher habe ich noch nicht gefunden, wie ich bei einem abgehenden Gespräch die SIM-Karte, mit der ich telefonieren will, anwählen kann. In der SIM-Karten-Verwaltung muss ich mich sowohl für Telefon / SMS als auch für Internet für eine Karte entscheiden. In der SMS-App habe ich wenigstens die Möglichkeit, die jeweilige SIM anzuwählen, was bei der Telefonie leider nicht der Fall ist. Also wer dafür eine Lösung hat - immer her damit.

    2. Es lassen sich keine Hintergrundbilder (weder für den Sperr- noch für den Startbildschirm ersetzen. Selbst wenn ich Hintergründe aus den Werkspresets hernehmen will, kommt nach Anwahl die Fehlermeldung, dass das Bild nicht geladen werden konnte - ebenso bei eigenen Fotos. Möglicherweise verhindern auch irgendwelche Rechte-Einstellungen den Wechsel des Bildes?

    3. Ich hätte auch gerne die Schalter im Benachrichtigungsfeld meinen Bedürfnissen entsprechend angeordnet. Dafür gibt es zwar unter "Benachrichtigungen" den Menüpunkt "Schalteranordnung, bei dessen Aufruf zwar die aktuelle Reihenfolge der Schalter zu sehen ist, jedoch keinerlei Änderungsmöglichkeiten bestehen.

    4. Auch das hier schon erwähnte umständliche Platzieren von eigenen Klingel- und Benachrichtigungstönen nervt mich schon extrem. Bisher hatte ich derartiges noch nie erleben müssen, dass ich bei einer 25GB großen Musiksammlung, wenn ich nach Größe sortiere, bis ganz zum Schluss scrollen muss, um die Ringtones, die nun mal die kleinsten Dateien darstellen, anwählen zu können - und das jedes Mal!!! Wenn es wenigstens eine Umkehr der Reihenfolge als Option geben würde, könnte ich sehr wohl damit leben. Auch wäre ein Scrollbalken, welcher bei begonnener Wischbewegung am rechten Rand erscheint und mit dessen Hilfe man extrem schnell nach unten kommen würde, sehr hilfreich. Das können andere Hersteller besser!
  • Mit den Schalter anordnen kann ich Dir weiterhelfen. Das ist etwas blöd gemacht. Du musst auf die drei Striche rechts tippen und mit dem Finger festhalten , dann kannst du sie verschieben.
    Bedarf etwas Übung, der Rand um das Feld muss sich grau einfärben, kann man schlecht erklären, wenn sich das Feld verschieben lässt siehst Du was ich meine. Klappt nicht beim ersten Mal, wie gesagt etwas blöd gemacht.
  • Vielen Dank für den Tipp! Ist wirklich etwas hakelig, gelingt aber gelegentlich.

    Zum Telefonieren mit Vorauswahl der SIM-Karte habe ich heute früh herausgefunden, dass man in der "SIM-Verwaltung"unter den "Standardeinstellungen" bei Telefon und SMS einmalig eine SIM anwählen muss, die Einstellungen zu schließen hat und danach erneut in die Einstellungen geht und bei Telefon und SMS "nicht eingerichtet" anwählen muss. Danach wird in der Telefon-App unten die SIM-Karten-Auswahl angezeigt.

    Ich habe auch den Eindruck, dass sich viele App-Probleme lösen lassen, wenn man in den Akku-Einstellungen Änderungen vornimmt, so dass Hinergrundaktivitäten erlaubt sind. Klassiker sind hier die App für die Smartwatch oder auch das E-Mail-Programm.
  • @00acht:
    Das Wechseln der Hintergrundbilder bereitet bei manchen Launchern Probleme.
    Ich habe zwar das MI4S, aber die Lösung ist ganz einfach:

    1) wechsle in den MIUI-Launcher
    2) wähle dort deine Hintergrundbilder aus
    3) wechsle wieder in den Launcher deiner Wahl zurück.

    zu 1) und 3): Ich führe den Launcherwechsel immer über folgenden Pfad durch:
    Einstellungen / Programme / Einstellungen (=Icon ganz unten) / Launcher / den gewünschten Launcher auswählen und dann die Einstellungen wieder verlassen.

    :thumbup:
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von route9 () aus folgendem Grund: Vereinfachung der Anleitung

  • Hallo Zusammen, ich seit kurzem ein Redmi 3 Pro.
    Es war am Anfang China Stable Miui7.5 installiert. Lief eigentlich nicht so richtig rund , gelegentliches Flackern des Displays und sehr langsames stotterndes Internet war schon sehr frustrierend.
    Wollte dann auf Global ROM flashen, was sich als nicht so einfach zeigte wie in manchen Anleitungen beschrieben. Nach etlichen Versuchen und Nerven verlusten,
    bin trotz bootloder unlook und Twrp nicht dazu gekommen eine Global Rom zu installieren. Gerät bleibt dann immer in Bootschleife hängen.
    Aber die Beta Version MIUI8 China Dev ging ohne Probleme zu Installieren. Diese läuft nun seit 5 Tagen ohne Probleme, ohne Display flackern und super schnellen und flüssigem Internet.
    Bin also so weit begeistert, nur die deutsche Sprache fehlt, und China Apps sind teilweise nervig, aber vielleicht schaff ich das noch irgendwie auf Miui 8 Global Dev.

    Ps.: danke an das tolle Forum, hätte sonst mein Handy schon längst in der Tonne versenkt. Jetzt macht es aber richtig Spass.

    Grüße Andy 8o
  • Hi Sc28cbr,

    ich hatte ebenfalls Schwierigkeiten beim flashen mit TWRP + unlocked bootloader.
    (ist mein Erstes Xiaomi Gerät)

    Bin dann nach dieser Anleitung hier aus dem Forum vorgegangen (ist zwar zum entfernen/flashen einer ShopROM + geblocktem Bootloader gedacht, funzt aber einwandfrei auch bei orig. ROM).
    ist zwar mit EDL + Treiberinstallation ein wenig hin und her, aber schlussendlich konnte ich so auf die MIUI8 Global BETA wechseln.

    Bin damit sehr zufrieden, gut übersetzt und super Performance. :D
    Hin oder her,

    Android vs iOS, MIUI kann beides
    :miwooho: