thunder43 Mi-Flashaholic
  • Member since Nov 14th 2014
  • Last Activity:

Posts by thunder43

    Die Chinesen sortieren nicht nach Zahlen. Man soll die Sender die man möchte in die Favoriten Liste legen und dort sortieren. Leider behält der Fernseher dann die Sendernummer. Das wirkt ziemlich verwirrend. Im EPG stört es aber eigentlich nicht wirklich.

    Viele aktuelle Fahrzeuge haben eine Art Fahrtenschreiber die man per App auswerten kann. Ich kann bei meinen Auto auch genau sehen welche Strecke ich wann und mit welchem Verbrauch gefahren bin und mein Auto auch jederzeit Orten. Für sowas benötigst du nicht mal das Einverständnis der Mitarbeiter. Falls das deine Fahrzeuge nicht können, einfach mal bei Google "Tracking Fahrzeugflotte" eingeben. Da gibt es massenweise Möglichkeiten z.B sowas hier: https://www.paj-gps.de/gps-tracker-fuer-lieferdienste/


    Du musst aber das Einverständnis deiner Mitarbeiter holen und falls es eine Privatnutzung der Fahrzeuge gibt, muss die Funktion auch abschaltbar sein.

    Ich denke Apple hat da schon seinen Anteil dran. War schon immer so und wird auch immer so bleiben. Musst nur mal die schönen alten Kugellautsprecher in der USB-Version an einen PC anschließen. Dünner Sound und leise. Da konnte man sich aber noch mit einer Lötbrücke behelfen. Hier sieht es schlecht aus. Samsung scheint zumindest den Trick herausgefunden zu haben. Da gab es ein Update für diverse Geräte, was die Airpods wieder "normal" klingen ließ.

    Hast du mal den Schalter "Ansolute Lautstärke" bei den Bluetooth Einstellungen der Airpods aktiviert/deaktiviert?


    Ansonsten folgendes probieren:

    1. Die AirPods auf dem Android Gerät entkoppeln.

    2. Den Entwicklermodus aktivieren (mehrfach auf Buildnummer unter Systeminformationen klicken).

    3. Unter Entwickleroptionen (Einstellungen/Weitere Einstellungen) im Abschnitt Netzwerke "AVRCP 1.6" anstelle 1.4 aktivieren.

    4. AirPods neu verbinden /koppeln

    Du musst den Fingerabdrucksensor neu anlernen, nachdem du das Glas installiert hast. Der funktioniert eigentlich mit allen Gläsern. Das Nillkin 3D DS + Max Tempered Glass geht damit auf jeden Fall, aber das macht Geräusche beim Tippen, weil es mittig nicht verklebt ist. Die von Hama sollen auch gut sein, aber sehr teuer. Die gibt's bei Mediamarkt und Saturn.

    Drücke beim Einschalten die drei Tasten "lauter", "leiser" und "Power". Dann sollte ein "Rettungsmenü" erscheinen wo du die Option 1 "Update" wählen musst. Mit viel Glück spielt er noch mal das Update ein und dann sollte alles inkl. der Daten wieder verfügbar sein. Eine andere Chance sehe ich nicht, es sei denn du hast den USB Debugmodus in den Entwickleroptionen schon damals aktiviert. Dann könnte eventuell noch was über ADB zu retten sein.

    Akkus gehen selten kaputt. Selbst mein altes Mi 3 hat noch den ersten Akku drinnen. Empfehlungen für neue Akkus wird dir auch keiner geben können. Originale Akkus von Xiaomi bekommt man nicht zu kaufen. Es gibt viele Ersatzakkus, zum Teil auch sehr gut gefälscht und vom Aussehen her wie die echten. Aber selbst wenn man einen guten hat, heißt das nicht, dass man bei der nächsten Bestellung den gleichen geliefert bekommt. Auch die deutschen Händler haben da nichts besseres als die China Händler. Akku-King oder VHBW preisen viel an, aber hatte da auch schon Akkus die nach einem halben Jahr von heute auf morgen nicht mehr wollten.

    Ja, das ist das Google Problem was gestern alle Hersteller mit Android Handys betroffen hat. Einfach Playstore öffnen und die Updates für WebView und Chrome installieren. Die hatten einen Fehler im gestrigen Update.

    Ich war bisher auch relativ gleichgültig eingestellt was Sicherheitsupdates angeht. Man hat sie, egal ob auf Handy oder PC, immer mal eingespielt und alles war ok. Die letzten Tage am Exchange Server haben dann doch einen etwas intensiveren Umgang damit ausgelöst. So eine Lücke auf dem Handy (Banking, Koontakte, Email, gespeicherte Passwörter, soziale Medien...) wäre der Supergau.

    Bei meinem China Mix 2 hatte das funktioniert. Da konnte man die Global flashen und die lief, so lange der Bootloader offen war. Ich glaube ich würde das bei aktuellen Geräten nicht riskieren zu testen. Wer weiß ob es da bei neueren Android Versionen wieder Änderungen gab.


    Mein Kollege hatte nur mal Werkseinstellungen aktiviert und schon war der Bootloader zu und es war gebrickt. Zum Glück geht beim Mix 2 noch die Test Point Methode. Habe sie erst vor paar Monaten erfolgreich durchgeführt. Aber bei neueren Geräten keine Chance.


    Zusammengefasst: China Gerät nur mit China Rom oder Custom Rom und viel Vorsicht. Nur für sehr erfahrene User zu empfehlen. Schade dass viele Shops so leichtfertig die China Geräte verkaufen und mit EU Rom werben ohne hinzuweisen, dass dies äußerste Vorsicht benötigt.

    Audipower Da hast du Recht. Das funktioniert nicht. Damit brickst du das Gerät. Entweder originale China Rom oder xiaomi.eu bei offenem Bootloader. Du kannst zwar eine Global Version über Fastboot flashen, wenn du dabei auswählst dass der Bootloader offen bleiben soll, aber sobald du ein OTA Update installierst oder das Gerät auf Werkseinstellungen zurück setzt, hast du einen Briefbeschwerer. Warte lieber die paar Tage bis ein TWRP erscheint. Dann klappt das auch mit OTA ohne PC.