thunder43 Mi-Flashaholic
  • Member since Nov 14th 2014
  • Last Activity:

Posts by thunder43

    Was Akkulaufzeut betrifft, sind die Amazfit ungeschlagen. Ich hatte mir auch mal überlegt die Mi Watch zu kaufen, aber bin dann bei meiner Amazfit geblieben. Wenn ich die gleichen Sachen einschalten würde wie bei der Amazfit, käme ich laut Berichten von Mi Watch Usern auf maximal 3-4 Tage, was sich mit deinen Erfahrungen deckt.

    Der Fehler entsteht. wenn dein Mainboard oder dein RAM defekt ist.

    Um deine Daten noch zu retten, kannst du folgendes probieren:

    1. Drücke lauter + leiser + Power für mindestens 30 Sekunden gleichzeitig. Manchmal funktioniert das.

    2. Mach das, was hier im Video gezeigt wird. Das funktioniert auf jeden Fall:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Rette dann deine Daten und schicke das Gerät ein. Der Fehler wird immer wieder auftreten, sobald du das Gerät neu starten willst.

    Geh mal in die ENtwickleroptionen und mach dort ein Factory-Reset.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    In Deutschland gab es doch gar kein Mi 6. Das Mi 9 war das erste Gerät, was in Deutschland offiziell verkauft wurde. Ich weiß das noch, da ich mir es kurz vor Verkaufsstart in Deutschland noch das Global in Spanien gekauft hatte.

    Das habe ich immer, wenn die App ein Update erhalten hatte. Wenn man die App geöffnet hat und kurz mit dem Finger von oben nach unten gewischt hat, aktualisiert sie sich wieder komplett, jedenfalls bei mir.

    Du hast wahrscheinlich eines der ersten Updates auf MIUI 13 nicht installiert und die darauf folgenden gehen nur noch zu installieren, wenn du schon diesen Stand auf dem Gerät hast. Inzwischen wird schon so viel Zeit vergangen sein, dass du die alte Version, selbst wenn du sie von Hand nachinstallieren möchtest, nicht mehr verifizieren lassen kannst. Probieren kannst du es trotzdem.


    https://xiaomifirmwareupdater.com/archive/miui/umi/


    Du musst bestimmt noch auf die V12.5.8.0.RJBEUXM und dann weiter rantasten mit V13.0.4.0.SJBEUXM.

    Was ich auf jeden Fall immer feststelle, ist die Auslieferung der Geräte mit alten Android Versionen. Jedes Mal wenn ich die letzten Jahre neu erschienene Xiaomi Geräte gekauft habe, wurden sie noch mit einer alten Android Version ausgeliefert, obwohl einige Geräte die schon auf dem Markt waren eine neuere Version hatten. Nach ein paar Wochen kam dann immer gleich das Update auf die neue Version. So hat man innerhalb weniger Wochen schon ein Systemupdate gewährleistet. War bei meinem Mi 9 so, jetzt bei meinem Mix 4 auch und bei einigen anderen Geräten von Freunden und Bekannten.


    Bei Tablets war es bisher immer eindeutig. Entweder du kaufst ein iPad oder ein Samsung und hast regelmäßig Updates oder du kaufst ein beliebig anderes Android Tablet was bei Lieferung schon veraltet ist und nie Updates sehen wird. Dann tauchte auf einmal Xiaomi auf. Ich hatte mir damals das Mi Pad 4 Plus gekauft. Tolles Gerät, super Hardware zum sensationellen Preis, aber keinerlei Updates. Es läuft jetzt seit Jahren mit Pixel Experience. Was anderes kann man damit leider nicht machen da Xiaomi keinerlei Support für das Gerät gibt.


    Jetzt gibt es das wirklich gute Mi Pad 5, allerdings auch zum deutlich höheren Preis. Mich hatte ein Kauf durch meine Erfahrungen mit der 4er Version sowie den europäischen Smartphones abgeschreckt und ich hatte damit auch Recht. Bei mir ist es ein gebrauchtes iPad Air 3 geworden, was ich für unter 200€ einem Bekannten abkaufen konnte. Das macht für mich auch mehr Sinn, da ich einige Software für Musikinstrumente nutze und die meist nur auf iPad verfügbar sind.

    Ich habe Xiaomi Hubs und die Mi Home Software zusammen mit Xiaomi und Aqara Sensoren und Geräten. Bei der Mi Home Software musst du dann alles für den Sensor neu einrichten. Ich denke bei Aqara wird es ziemlich ähnlich sein.

    Zur Zeit bin ich wirklich überfragt, was neue Geräte betrifft. Ich selbst habe mir ja erst das Mix 4 gekauft, was bisher mein bestes und stabilstes Gerät überhaupt ist. Damit bin ich rund herum zufrieden. Freunden und Bekannten rate ich, wenn sie schon mal ein Samsung hatten, auch weiterhin zum Samsung. Preislich ist Xiaomi keine günstige Alternative mehr. Wenn sie ein top Gerät für halbwegs normales Gela haben wollen, rate ich zum Pixel. Allerdings ist Google was Softwareprobleme angeht, auch nicht so viel besser als Xiaomi. Schaut euch nur mal die aktuellen Probleme mit Android Auto an. Selbst auf den Pixel Geräten läuft es aktuell nicht richtig.


    Was aber die typischen Geräte von 150-300 Euro betrifft, da bin ich aktuell echt überfordert und kann nichts empfehlen. Sonst war für mich klar, entweder ein Redmi oder irgend ein Lite oder SE Modell von Xiaomi. Samsung kann ich nicht vielen Leuten empfehlen, da das Bedienkonzept mit Appdrawer usw. vielen nicht gefällt (mich eingeschlossen). Realme und wie sie alle jetzt heißen, hatte ich noch nie in der Hand.

    Sehe ich auch so. Sie sind eigentlich wieder auf dem Stand vor 4-5 Jahren. Die China Geräte sind halbwegs preiswert und bekommen Updates und Custom Roms sind leider das einzige wirklich halbwegs brauchbare wenn man sich auskennt. Hier in der EU tut sich nichts mehr. Das 11 Lite 5G meiner Frau taumelt sich immer noch voll mit Fehlern durch das Leben und Updates gibt es wirklich nur alle 3 Monate, wobei da auch nur der Sicherheitspatch erneuert wird und sonst nichts verbessert oder behoben wird. Noch immer schafft das Teil selten Netzwechsel im Telekom Netz.

    Vielleicht warst du nicht auf der letzten aktuellen xiaomi.eu Version? Die Anleitung war nur für das Update von der letzten Fastboot Version auf die aktuelle.

    Super wenn es funktioniert hat. Zwecks Ziffern weiß ich auch nicht. Habe Entsperrmuster + Fingerabdruck.