Online
thunder43 Mi-Padawan
  • Member since Nov 14th 2014

Posts by thunder43

    Falls es noch jemanden interessiert: Habe eben auf einer englischen Seite in den Kommentaren eines Artikels gelesen, dass das China Gateway nur eine Kamera unterstützt. Nur die Global Version kann mehrere Kameras nutzen. Daher auch das fehlende Menü was am Anfang des Topics fehlte.

    Für den Preis ist es wirklich ein gutes Gerät. Ich habe es eigentlich zur Überbrückung gekauft. Hatte die letzten 10 Jahre einen Panasonic Plasma und der hat dann langsam von der Helligkeit und den Farben her nachgelassen. Die OLED, welche ich eigentlich haben möchte, sind mir aktuell aber noch viel zu teuer. Da kam der Xiaomi genau richtig. Werde ihn auch noch ein paar Jahre sicherlich behalten. Das Bild, besonders bei Prime in 4k, ist doch erstaunlich gut. Man muss sich halt erst mal an das nicht vorhandene Schwarz gewöhnen, wenn man vom Plasma kommt, aber damit kann man leben. Seltsamerweise sind bei Tageslicht die Schwarzwerte super aber am Abend ist es mehr so das Dunkelgrau. Aber verglichen mit einem Panasonic oder Samsung 4k LCD der 500/600 Euro Klasse ist das Bild Bombe.

    Ja, das Gerät an sich ist super. Musste nur schon das Display wechseln. Das 13 Zoll hatte am Anfang eine defekte Charge mit Sharp Displays und die bringen irgendwann an den Rändern deutliche Flecken. Habe jetzt ein Samsung Display drinnen und alles ist wieder gut.

    Das mit dem Akku war mir am Anfang auch nie aufgefallen, weil ich dachte, es hatte zwischendurch mal jemand zu Hause an. Aber irgendwann kam mir das dann seltsam vor.

    Das mit dem Akku kann ich bestätigen. Habe das 13 Zoll der ersten Generation und die Sache mit dem Akku war schon von Anfang an. Hat nichts mit dem Alter zu tun. Im Betrieb hält es noch ewig lang. Nutzt du das Gerät zwei Wochen nicht, ist es fast leer auch wenn es komplett geladen war. Sehr seltsam auf jeden Fall. Ich fahre es immer komplett runter.

    Ok, klingt gut. Ich habe den 55" im Wohnzimmer, auch mit komplett integriertem Prime was ich per Code freischalten musste. Hatte auch direkt bei Amazon gekauft und würde auf jeden Fall auch wieder direkt dort kaufen. Mit meinem 55er habe ich jedenfalls absolut keinerlei Probleme. Musste noch nie Cache löschen oder sonstiges. Vielen Dank für deine Infos!

    Ich hab den Fernseher schon immer über LAN dran und Chromecast läuft ohne Probleme. Auch sonst ist immer noch alles ok. Habe keine Probleme mit Apps oder der Fernbedienung, allerdings habe ich auch nichts weiter installiert bis auf einen Dateiexplorer. Ich vermute einfach, wenn man viele Apps drauf hat, dann reicht irgendwann der Ram nicht mehr und das System wird träge.

    Letztes Jahr konnte ich mit dem Mi 9 ohne den Bootloader zu öffnen per XiaomiTool V2 von der EEA Global Stable auf die Global Stable wechseln. Inzwischen ist das aber nicht mehr möglich und dürfte auch beim Redmi Note 8 Pro nicht mehr gehen. Du musst den Bootloader öffnen, dann kannst du zwischen EEA Global Stable und Global Stable hin und her wechseln (Fastboot Image) und kannst danach auch den Bootloader wieder schließen. Du darfst nur keine China Rom installieren, denn dann kommt der Softbrick. Die Global Stable und EEA Global Stable laufen beide offiziell auf jedem Global Gerät (wie auch die RU Rom und die spanische Vodafone Rom), denn es gibt nur ein Global Gerät. Die EEA ist nur eine auf die DSGVO angepasste Version.

    Belkin ist schon immer sehr zwilichtig was seine Hardware angeht. Ich sage nur Thunderbold Docks für Mac. Letzte Firma auf der Welt was Support angeht. Von Wink hab ich noch nie im Leben was gehört. Man muss schon drauf schauen was man sich so kauft und das es alternative Firmware dafür gibt. Das Mi Home System ist da schon echt OK und preislich sehr interessant. Aber auch bei großen Firmen bist du davor nicht sicher. Wenn ich sehe wie Apple regelmäßig meine noch funktionierende Hardware komplett entwertet.

    Naja, bei Xiaomi sehe ich da ja nicht so das große Risio, dass die demnächst Pleite gehen. Selbst wenn, kann man auf die Kameras eine alternative Firmware installieren und die anderen Smart Home Sachen laufen auch mit IOBroker.


    Mit einem Link kann ich dir leider nicht dienen, da ich die Kamera selbst nicht habe. Habe nur die Firmware für die 16er Kamera gefunden, was dir aber nichts bringt https://www.reddit.com/r/Xiaom…sorry_this_device_is_not/


    Es gibt aber auch eine aktuellere Version als deine. Kannst du aktualisieren oder kommt die Meldung schon vorher?

    Habe noch mal in den internationalen Foren gestöbert. Die CMSXJ11A macht ähnliche Probleme wie die EC2. Es ist ein Problem mit neuerer Firmware. Die Betroffenen habe ein Downgrade der Firmware durchgeführt und danach gab es kein "Sorry, this device is not supported in this area" mehr und alles lief.

    1. Es gab vor einem halben Jahr ein Update was die Sendersortierung verbessern sollte. In wie weit kann ich nicht sagen, da ich den Tuner nicht nutze.


    2. Ja. Er startet in dem Modus der zuletzt verwendet wurde, also bei mir meist LiveTV.


    3. Habe keine.


    4. Ja, kein PVR.


    5. Habe ich noch nicht getestet. Nach diversen Updates ist das Bild mit angeschlossenen Sky Receiver jedoch sehr gut geworden.


    6. Also meine Kombi (Sky Receiver und TV) klappt hervorragend. Es wurde seit dem Start einiges verbessert. Es kommen keine offline Meldungen mehr, live TV startet direkt und das Bild, besonders bei Prime Video in 4k ist sehr gut. Kann mich nicht beschweren. Für das kleine Geld ein sehr gutes Gerät. Ich weiß aber wie gesagt nicht wie der interne Tuner ist und dessen Bedienung.

    Bin mal gespannt was sie dazu sagen. Ich habe am Montag von Banggood meine Imilab N2 bekommen.

    https://www.banggood.com/de/IM…-IP-Camera-p-1587909.html


    Eigentlich wollte ich mir die gleiche Kamera wie du kaufen, aber die gab es nur als Global Version bei Banggood lieferbar. Auch bei Gearbest usw. war die China Version nicht verfügbar. Daher habe ich mich dann für die N2 entschieden und mit dieser in meinem "China" Smart Home keine Probleme. Musste nur die 4 Zahlen, die die Kamera beim Verbinden auf Chinesisch sagt, übersetzen.

    Hast du es so wie hier in der Anleitung gemacht?


    Wenn die Meldung mit der area erscheint, dann stimmt immer noch etwas nicht. Hast du mal genau die Bestelldaten miteinander verglichen was du nun wirklich geliefert bekommen hast?

    Mach es doch einfach über Dual Apps oder den Second Space. Oder hast du vielleicht noch ein altes Smartphone oder Tablet herum liegen wo du es testen kannst? Ich würde mir an deiner Stelle nicht die ganze Konfiguration verstellen.

    Das stimmt. Inzwischen kann man nur noch das Land auswählen und unter "Zuhause verwalten" die Stadt. Bei den ganz alten Versionen konnte man direkt nur aus ein paar wenigen Servern auswählen. Ich dachte das ist immer noch so und so etwas wie Global oder EU ist neu hinzu gekommen. Mir ist das nicht aufgefallen, da ich die App seit vielen Jahren nutze und noch nie neu aufsetzen musste.

    Ja, weil du unterschiedliche Hardwareversionen hast (China und Global). Wenn ich bei mir eine Global Hardware einbinde kommt danach die gleiche Fehlermeldung. Der Unterschied liegt nicht nur in den Softwareeinstellungen wie Server usw. sondern die Hardware ist von der Firmware her anders.


    Wenn du Mi Home komplett auf Global umstellst, wird das Global Gateway und die Global Kamera gehen aber die China Sachen nicht. Umgekehrt das gleiche. Da kann dir der Support auch nicht helfen. Die werden dir nur schreiben "China Geräte dürfen ausschließlich in China betrieben werden. Bitte kaufen sie die Global Versionen der Geräte.".