HeikoS Mi-Padawan
  • Member since Jan 25th 2015

Posts by HeikoS

    Ich habe auch einen MiHome-Hub und etliche Bewegungsmelder, Temperatursensoren, WirelessSwitches, MiCubes. Alle über den China-Server, aber nur erstmalig eingerichtet. Nach der Einrichtung, hat der Hub via Fritzbox eine Internetsperre bekommen und sendet nun nichts mehr nach China. Die Steuerung übernimmt ein PI mit FHEM im lokalen Netzwerk. Zusätzlich zum Hub habe ich zwar auch einen CC2531, aber noch nicht alle Sensoren darauf umgemeldet, ausserdem nutze ich den Hub selber als Status-Lampe (verschiedene Farben) und als Nachtlicht.

    Funktionieren diese Bewegungsmelder generell ohne das Gateway, also nur mit der MiHome App?

    Die Bewegungsmelder werden über das Gateway eingebunden und mit der MiHome-App gesteuert. Direkt mit Lampen können Sie nicht kommunizieren.


    Es gibt aber eine Möglichkeit, sie ohne Gateway zu nutzen. Das setzt aber ein anderes Smarthome-System (FHEM, ioBroker, o.ä.) und einen Zigbee-Stick voraus. Damit kann man die Zigbee-Sensoren über MQTT an das bestehende Smarthome anbinden und flexibel nutzen.

    Ich hab auch einen LED-Strip, der laut Tracking am 13.12. bereits Polen verlassen haben soll, danach keine neuen Tracking-Informationen.

    Ist gestern dann angekommen. [ironie_anfang] Naja Polen ist ja weiter weg, da kann die Post schonmal 2-3 Wochen dauern. [ironie_ende]

    ;-)

    Dafür warte ich schon seit 61 Kalendertagen auf ein MiBand-Ladekabel, allerdings nicht von Gearbest und über Azerbaidschan (Tracking AEL......).

    Aber immerhin habe ich ein Tracking das, das Ding in Polen ist. Jetzt überlege ich gerade ob Polen in der Arktis liegt, denn bei den unsrigen Temperaturen kann doch ein paar km weiter nicht der tiefste Winter sein? Sehr seltsam......

    Ich hab auch einen LED-Strip, der laut Tracking am 13.12. bereits Polen verlassen haben soll, danach keine neuen Tracking-Informationen.

    Dann liegt der Fehler ganz klar beim Händler. Danke für den Tipp mit eBay. Dort kann man noch ein paar Cent gegenüber Amazon sparen.

    Vor den Nillkin Glasfolien nahm ich immer die von atFOLIX. Ich werde mal die "FX-Hybrid-Glass Panzerglasfolie Xiaomi Redmi Note 4X Glasfolie Panzerglas" bestellen. Ich hoffe meine Suche halt bald ein Ende. :)

    Eben, der Gesamtpreis (inkl. Versand) war bei eBay günstiger und auch 1 Tag schnellere Lieferzeit (zumindest laut eBay/Amazon-Anzeige). Effektiv waren die Folien einen Tag später schon per Briefpost da. :-)

    Meine Folien von atFoliX sind da, gefallen mir gut. Ich habe FX-Shock-Antireflex, Montage ging leicht auch dank dem mitgeliefertem Mikrofasertuch und Staubfänger.


    Die Antireflex ist schön matt, es spiegelt sich nichts mehr, es soll leicht der Kontrast darunter leiden, aber davon merke ich nichts.


    Einziges Manko: wegen der gewölbten Kanten ist die Folie etwas kleiner als das Display, generell sehe ich da kein Problem, jedoch ist die Folie (wenn oben die Öffnungen passen) unten etwa 1mm zu lang, so dass sie dort über die gewölbte Displaykante absteht und sich dort Staub sammeln kann oder man drunterkommen kann und die Folie abhebt.


    Habe das Problem dem Hersteller geschildert und die haben die Folien überarbeitet und verbesserter Ersatz ist unterwegs. Das nenne ich mal Kundenservice. :-)

    Welche Hülle hattest du? Welches Farbmodell hat dein Note 4 eigentlich? Golden oder Grau?

    Alles zusammen bei Honorbuy gekauft. Also GlobalEdition 64GB, Hülle und Schutzglas.

    Also Hülle hab ich ja noch drum, hab aber auch noch eine andere in China bestellt, ist von HB ist seitlich recht locker.

    Farbe ist grau, hätte auch schwarz genommen, gab es vor 2 Wochen aber noch nicht in 64GB mit LTE-B20.

    Soweit hat es gut gepasst. Schliesst etwa bündig mit der Silikonhülle (auch von Honorbuy) ab. Ohne Hülle ist ein kleiner Spalt (wohl wegen der abgerundeten Kante des Displays). Man muss nur genau positionieren, damit die Tastenbeleuchtung unten durch die Öffnungen des Glases leuchten.

    Hab mal Fotos von der Seite gemacht, da sieht man den Spalt.

    Mit Hülle:

    Ohne Hülle:

    Bei honorbuy hab's zu dem Handy ein Flip Case und ein Screen Protector Glas dazu.
    Das Flip Case ist absoluter Schrott, ich habe es nur übergangsweise verwendet und dann in die Tonne geschmissen.
    Das Screen Protector Glas war ebenfalls von minderer Qualität, anders als bei handelsüblichen Schutzgläsern wird das Glas nur durch einen kleinen Klebestreifen unter dem schwarzen Rand befestigt. (Es gibt auch ein Schutzglas mit weissem Rand, dort dürfte das aber ähnlich funktionieren)
    Das Schutzglas ist nach dem ersten Sturz von der Bettkante abgesprungen und landete danach ebenfalls in der Tonne.


    Das Schutzglas von Honorbuy habe ich auch.

    Heute bei einem Sturz aus ca. 0,5 Meter auf Schotter ist es gebrochen.

    Hat aber seinen Sinn erfüllt, das Display selber ist unbeschädigt.

    Jetzt hab ich atFoliX bestellt, mal schauen, wie sich die Folien machen.