Agarius1308
  • Member since Jun 27th 2016
  • Last Activity:

Posts by Agarius1308

    Gerät habe ich inzwischen weiterverkauft. Also diese Generation kann wohl sich wohl nur in LTE, Bänder 1+3 einbuchen. Band 20 hat es nicht, da ist ja bekannt.

    Aber: Das Tablet kann entgegen den Specs kein UMTS und kein GSM. Jedenfalls konnte es sich nicht in die anderen Bänder einbuchen. Getestet mit DEV China, China stable und XIAOMI.EU (beruht ja auch dev china). Provider: O2 (Vollvertrag) und Vodafone (Vollvertrag). T-Mobile konnte ich nicht testen, da ich sowas nicht kaufe.

    Insgesamt enttäuschend das LTE-Module! :thumbdown:

    Also, in einer Großstadt funktioniert wohl LTE, aber bei mir nur bestimmte Bänder und zwar das Band 1 + 3. UMTS funktioniert überhaupt nicht und auch kein GSM.

    Ich vermute, dass hier das ROM für das LTE-Modul noch nicht richtig programmiert wurde. Laut Specs (siehe unten) müsste es auch UMTS können, aber ich finde nirgends einen Punkt wo man das definieren kann.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Quelle MIUI-Germany:

    GSM

    • GSM 850 MHz
    • GSM 900 MHz
    • GSM 1800 MHz
    • GSM 1900 MHz

    CDMA

    • CDMA 800 MHz

    TD-SCDMA


    • TD-SCDMA 1880 -1920 MHz
    • TD-SCDMA 2010 - 2025 MHz

    LTE

    • LTE 850 MHz
    • LTE 900 MHz
    • LTE 1800 MHz
    • LTE 1900 MHz
    • LTE 2100 MHz
    • LTE 2600 MHz
    • LTE-TDD 1900 MHz (B39)
    • LTE-TDD 2300 MHz (B40)
    • LTE-TDD 2500 MHz (B41)
    • LTE-TDD 2600 MHz (B38)

    Danke Franco, also Cellmapper sagt an meinem Standort gibt es UMTS 2100 Band 1. Die Sim-Karte aus dem MI PAD 4 in ein Redmi Note 5 gesteckt und da habe ich Band 1 2100 UMTS volle Hütte. Habe mal den Cell Guru installiert (da das MI PAD 4 rootrechte hat). Guru sagt, MI PAD 4 hätte nur LTE. Nix anderes.

    Normalerweise kann man aber doch auf mit RAM 4x antippen das Telefonmenü beim MIUI aufmachen und sich die Preferred Netze anschauen. Geht aber beim PAD 4 nicht. In das Menü komme ich, aber ich kann nichts ändern.

    Hallo, habe ein pad 4 mit lte. Da ich auf dem Lande kein lte habe, bin ich davon ausgegangen, dass wenigstens UMTS geht. Aber da bucht sich das pad 4 nicht ein. Habe die Fake-Global Version drauf gehabt. Dann die chinesische Version Stable. Auch mit Xiaomi. Eu der selbe Fehler. 18.10.16.

    SIM-Karten Vodafone und O2. Beide können lte, Band20 und andere, GSM und UMTS in anderen Smartphones.

    :(

    Global dev soll Ende März 18 erscheinen. Die soll man dann mit XIAOMITOOL oder die normale Updateroutine unter "search Updatepackage" installieren können. Und dann kann man das Device binden an den Account bei XIAOMI und 15 Tage warten bis zur Freischaltung. Ohne die Global Dev geht es nur mit dem Testpunkt. Über diesen erreicht man den EDL Mode und man kann die China Dev installieren. Diese kann dann "binden".

    Habe mir schon 3 Nägel aufgerissen mit dem Öffnen. Geht bei mir aber nicht, ohne das Gehäuse zu beschädigen. In den Videos kann man auch sehen, dass die Geräte schon mehrmals geöffnet waren. Daher sieht es so leicht aus.

    Genau das ist das Problem. China-VPN alleine reicht nicht. Man muss dies von einer Developer-Version durchführen. Und auf diese kommt man nicht, da es keine Global Developer gibt.

    Einzige Möglichkeit scheint die Messpunkt-Methode zu sein. Mit dieser schaltet das Phone in den EDL Mode. Dafür muss man es aber auseinander bauen.

    Ich bin mit meinem Redmi 5 Plus sehr zufrieden. Performance ist 625-like wie mein altes Redmi Note 4. Das Display vom Redmi 5 Plus ist neben der Größe auch deutlich heller und die Farben kräftiger. Band 20 funktioniert einwandfrei. Leider sieht es so aus, als könne man von der Global aus keine Bootloaderfreischaltung vornehmen. Man muss dazu auf die Chinaversion, weil man keinen Bind durchführen kann.

    Hallo, ich habe ein RM 5 Plus (Global Stable) und versuche schon seit Tagen das Gerät zu binden (für eine Bootloaderfreischaltung).

    Ist es richtig, dass ich echt im Mom nur über den EDL Mode (Prüfpunkte kurzschließen nach Geräteöffnung) eine China-Version einspielen kann und dann mittels VPN mein RM5P zu binden?

    Eine andere Möglichkeit gibt es echt nicht? :thumbdown:

    Wenn Du auch Antworten außer von Alex haben möchtest:

    Habe vorgestern nach dem Freischalten des Bootloaders die

    XIAOMI.EU,

    Globe-Rom und das

    EPICROM

    probiert.

    Die bauen alle auf die XIAOMI.EU auf. Sind alles MIUI9 7.9.22 gewesen.

    Ergebnis: das XIAOMI.EU läuft sehr stabil. Das etwas schlankere Globe-ROM ist besser konfigurierbar, Root und Stromsparoptionen hatte ich schon zusammen geklickt.

    Das Epic-Rom war von der Darstellung sogar bei größerer Schriftart sehr klein. Lesebrillenpflicht. Habe das MI MIX 2 dann mit dem Globe-ROM weiter"verschenkt".

    Der von mir beschriebene Bug mit Einbuchung in O2 - Netze ist bei den XIAOMI.EU-Varianten immer noch da!

    Habt Ihr auch Probleme beim Einbuchen in UMTS-Netze?

    Ich habe eine Vodafone-Karte und eine O2-Karte drin. Die O2-Karte läuft in einem MI MAX2 und Redmi Note 4X einwandfrei.

    Lege ich diese in das MI MIX 2 hat die Karte offensichtlich Probleme, sich mit dem UMTS-Netz zu verbinden.

    Mit NETWORK CELL INFO (light) kann man sehen, dass UMTS in ausreichender Feldstärke vorhanden ist (z.B. -93db = grün). Netz ("S") ist da. Versucht er, "D"ata aufzubauen, steht oben EMERGENCY und die Feldstärke geht auf Null. Dann schaltet es auf GSM und dann nach ca. 10 Minuten steht es auf Edge (GSM mit DATA).

    Habe den Effekt bei und in beiden Nano-Slots mit 2 gleichen O2-Karten. Ja, Datenroaming steht auch always/ever.

    Exakt die selben Karten funzen in MI MAX2 und Redmi Note 4X einwandfrei.

    Firmware auf dem MI MIX2 ist die China Stable. Habe ich aber auch mit der Developer-Version. Alternative ROM kann ich erst übermorgen probieren, da BOOTLOADER-Freischaltungs-Warteschleife.

    Mögen die Chinesen kein O2? Liegt es an dem Zusammenschluss O2/E+ ??

    In Gegengenden mit LTE habe mit diesen beiden O2-Karten keine Probleme. Hier LTE Band 20. Nur bei UMTS habe ich diesen komischen Effekt.


    Mit einer Vodafone-Karte habe ich das nicht.

    Anakin, könntest Du mal eine Hardcopy (Screenshot) von "EINSTELLUNGEN" / "Über das Gerät" und dann den Schirm dort machen und hier reinstellen?

    Bei der der 8.5.2.0 steht bei mir Androidversion 6.0 und bei Dir Android Version 7 ????

    Zwischen dem ersten und nächsten Freischalten mit dem selben Account (MI-Konto) müssen 30 Tage liegen.

    Neuerdings hat MI das UNLOCK-Verfahren umgestellt. Nach dem "Binden" (Developer-Options unter MI-Unlock-Status) und dem Freischalten hast Du eine Zwangswartezeit von 72 Stunden.

    Witzigerweise war mein MIMix aus Juni 2017 gar nicht locked. Habe trotzdem erst mal ne "EU-Offizielle" installiert mit TWRP.