HonKu Mi-Reisbauer
  • Member since Nov 11th 2016
  • Last Activity:

Posts by HonKu

    Dann fange ich mal an: Wenn du ein Redmi Note 4 (MTK) gekauft und ein Update auf die MIUI 8.0.4.0.MBFMIDG erhalten hast, dann ist auf deinem Smartphone die offizielle Global Stable installiert.


    Um Google Apps zu löschen muss man das Gerät roten, allerdings ist es möglich die meisten Google Apps mit einem kleinen Trick zu deaktivieren. Dafür musst du dir die App „Manage Applications Shortcut“ herunterladen (Deaktiviere aber nicht „Google App“, das kann zum bootloop führen).


    Als ich mein MIUI Account erstellt habe, hat alles sofort funktioniert. Vielleicht solltest du es einfach später noch einmal probieren.

    Hallo zusammen, für mich klingt das eher nach einem Deep Sleep Bug. Ich hatte (eigentlich habe…) mit meinem Redmi Note 4 das selbe Problem und habe etwa 30 - 40 % über Nacht verloren.


    Lade dir einfach mal eine App herunter mit der du überprüfen kannst ob und wie lange deine CPU in den Deep Sleep Modus geht, z.B. CPU Spy (funktioniert nicht bei allen MIUI Versionen!) https://play.google.com/store/apps/details?id=com.vibhinna.cpuspyfree&hl=de


    Über Nacht sollte der Deep Sleep Modus so um die 90% aktiv sein. Falls das nicht der Fall ist, führt es ggf. zu einem sehr hohen Akkuverbrauch im Stand-by Modus.

    Ich habe das gleiche Problem. Redmi 4 Prime mit aktuellen gerootetem Global ROM, das ich mit dem Update Tool geflasht habe. Das Problem betrifft u.a. Signal und Threema. Ich habe alle Ratschläge oben befolgt: Push Notification Fixer, Berechtigungen, Autostart, Energieeinstellungen, Apps "gelockt", aber nichts hilft. Ich muss die jeweilige App öffnen, um die Benachrichtigungen zu erhalten.


    CalDav und CardDav funktionieren auch nicht (oder meistens nicht), aber das scheint durch ein anderes Problem verursacht zu werden. Wenn ich die Probleme nicht lösen kann, oder sie nicht durch das nächste Update behoben werden (Lineage OS gibt es ja leider nicht für das Redmi4 Prime), werde ich das Telefon schweren Herzens wieder verkaufen.

    Die App „Push Notification Fixer“ löst auch kein Problem, sondern testet lediglich ob du Benachrichtigungen über GCM erhalten kannst. Da sowohl Threema, als auch Signal GCM nutzt, kann dies unter anderem die Ursache für dein Problem sein.


    Ich zitiere mal von Threema´s FAQ: „Warum erhalte ich keine oder verzögerte Push-Benachrichtigungen?


    Threema verwendet Google Cloud Messaging (GCM), um das Handy bei neuen Nachrichten aufzuwecken. Dadurch muss die Verbindung zum Threema-Server im Hintergrund nicht permanent aufrecht erhalten werden, was sich positiv auf den Akkuverbrauch auswirkt. Nach einer Minute im Hintergrund wird die Verbindung zum Threema-Server getrennt, und der Server informiert die App über die Verfügbarkeit neuer Nachrichten via GCM. …“


    Lies dir mal am besten mal den ganzen Absatz (https://threema.ch/de/faq) durch.


    Ansonsten gehst du am besten so vor, wenn du testen möchtest ob du Benachrichtigungen über GCM empfangen kannst:


    1. Lade dir die App „Push Notification Fixer“ noch einmal herunter. Es gibt mehrere Apps mit ähnlichem Namen, daher hier der Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.firstrowria.pushnotificationtester&hl=de


    2. Verbinde dich mit einem WLAN Netzwerk und folge den Anweisungen der App (Einstellungen so lassen wie sie sind)


    3. Wenn du das Vodafone oder Telekom Netz nutzt:
    Schalte das WLAN aus und die Mobilen Daten an und folge anschließend wieder den Anweisungen der App


    Wenn du O2/E-Plus nutzt:
    Schalte WLAN aus und danach gehe in Einstellungen>SIM-Karten & mobile Netzwerke>tippe auf die SIM-Karte, welche du für Mobile Daten nutzt>Mobilfunknetze>deaktiviere Automatisch auswählen


    Dann wählst du dich manuell ins E-Plus, danach O2 Netz ein und folgst jeweils wieder den Anweisungen der App.



    Bist du jedes mal bis zur Meldung „Congratulations! Your phone can receive push notifications without any problems.“ gekommen oder nicht? Wenn nein, welche Fehlermeldung hast du in welchem Netzwerk erhalten?

    Falls ihr diese Schritte (MIUI Push-Nachrichten erlauben/aktivieren) befolgt habt und trotzdem keine Benachrichtigungen erhaltet, liegt es wahrscheinlich daran das bei euch GCM (Google Cloud Messaging) nicht richtig funktioniert. Hier mein Tipp:


    1. Ladet euch die App „Push Notification Fixer“ runter (Wichtig: Die App mit dem roten Icon)


    2. Stellt sicher, dass die App WLAN, Mobile Daten und Roaming nutzen kann


    3. Anschließend testet die App im WLAN, Mobile Daten und Roaming



    Ich habe bei meinem Redmi Note 4 das Problem gehabt, dass GCM nicht funktioniert hat, wenn ich Mobile Daten oder Roaming (O2/E-Plus) genutzt habe.


    Gelöst habe ich es, indem ich unter Sicherheit>Datenverkehr einschränken>System den Apps „Android-System“ und „Google-Dienste-Framework“ genehmigt habe die Mobilen Daten zu verwenden und unter Einstellungen>SIM-Karten & mobile Netzwerke>Internationales Roaming>Ausnahmen Datenroaming den Programmen „Android-System“ und „Google Play-Dienste“ Roaming zu nutzen. Zuvor hatte ich diese Einstellungen geändert, um Datenvolumen zu sparen. Nun funktioniert auch wieder Threema und co.

    Ein kurzes Update:



    bezüglich 喜马拉雅FM: Nachdem ich diese App deinstalliert habe, hat sich bis jetzt kein weiteres Programm selbstständig installiert. Außerdem habe ich herausgefunden, dass 喜马拉雅FM ein vorinstalliertes Programm bei dieser Rom ( MIUI Global 8.0 | Stable 8.0.4.0(MBFMIDG) ) ist. Daher vermute ich einfach mal, dass es sich nur um einen Bug handelt.



    msa: Seit ich die Benachrichtigungen deaktiviert und die Hintergrundaktivitäten beschränkt habe, erhalte ich keine chinesische Werbung mehr.





    Kompasskalibrierung: Diese Problem besteht leider nach wie vor. Jedes mal wenn ich die Kompass App, oder zum Beispiel HERE WeGo, öffne muss ich den den Kompass neu kalibrieren. Außerdem ist dieser extremen!! Schwankungen und Ungenauigkeiten ausgesetzt (manchmal wird sogar Norden mit Süden verwechselt…). Das gleiche gilt für das Gyroskop.

    Ja.. die App ist nur dafür da, um eigene Mi/Miui-Werbung in einzelnen Apps zu platzieren... Da Mi/Miui ja oft zu ver. Anlässen Aktionen macht für ver. Geräte !

    Ist das eigene Werbung??

    Diese Benachrichtigung wurde von der App "msa" gesendet. Hier (http://en.miui.com/thread-294530-1-1.html) zeigen auch andere User Screenshots von chinesischer Werbung durch "msa".
    Und dann bleibt da noch die App "Analytics", die auch irgendwie im Zusammenhang mit "msa" steht. Diese App schickt unheimlich große Mengen an Daten zu Xiaomi (teilweise über 500MB pro Monat / siehe Seite 4) und zieht am Akku. Deaktivieren lassen sich beide Apps nicht.


    Weshalb Xiaomi von selbst diese 喜马拉雅FM App installiert (von Google als Gefahr eingestuft), ist dann wohl noch eine ganz andere Frage...

    Das Problem mit dieser App ist auf allen offiziellen MIUI ROM Versionen ! Nur in den MIUI Custom ROM Versionen, sind zum Teil die Dienste direkt entfernt worden.

    Sind diese Apps (msa & Analytics) nur dafür da Werbung auf das Gerät zuschicken (damit könnte ich ja gerade noch so leben), oder, so wie in manchen englischsprachigen Foren vermutet wird, um Daten abzugreifen? Weißt du da genauer Bescheid?

    Naja, "Ruhe" ist etwas anderes, wenn du die Apps nur am Senden hinderst. Dadurch sind sie ja immer noch aktiv. Deshalb würde ich dir raten sie zu deinstallieren.

    Um die Apps zu deinstallieren muss man zunächst den Bootloader entsperren und danach rooten, richtig? Verliert man dabei die Garantie und installieren sich die Programme dann beim nächsten Update wieder automatisch? Danke für eure Hilfe!

    Hatte das selbe Problem mit meinem Redmi Note 4. Es gibt zu diesem Thema auch schon einige Einträge in anderen Foren. Habe nun NoRoot Data Firewall installiert und auf alle MI apps angewendet. Das klappt prima und der Akkuverbraucht ist zudem deutlich gesunken!

    Von welchem Problem warst du auch betroffen? Das sich diese 喜马拉雅FM App automatisch installiert hat und/oder das "msa" chinesische Benachrichtigungen sendet?

    Jetzt bekomme ich sogar plötzlich chinesische Benachrichtigungen angezeigt :O... . Verantwortlich dafür ich das Programm "msa" (wie oben beschrieben, hat es sich wahrscheinlich zusammen mit den anderen Apps selbstständig installiert). Und das alles in der OFFIZIELLEN Rom ....



    So habe jetzt nochmal kurz gegoogelt und bin auf diesen Forenartikel gestoßen: http://en.miui.com/thread-294530-1-1.html


    Wenn das stimmt, was man da so liest, dann verschlägt mir das wirklich die Sprache... unglaublich... (Analytics ist bei mir auch installiert)

    Hallo zusammen, ich bin jetzt doch noch ein glücklicher Besitzer vom Redmi Note 4 geworden.


    Aber bei einer Sache habe ich ein etwas mulmiges Gefühl. Bei der Ersteinrichtung (offizielle Global Stable Rom nach der Anleitung von Marcel installiert) hat Google mich vor einer App gewarnt (喜马拉雅FM) und diese soweit ich weiß auch erstmal geblockt. Nach ein bis zwei Tagen hat sich diese App allerdings komplett selbstständig installiert (siehe Anhang). Daraufhin habe ich das Redmi Note 4 nochmal komplett neu geflasht. Allerdings hat das auch nichts gebracht und die App hat sich wieder selbstständig installiert. Unter Einstellungen>Installierte Apps>Heruntergela... werden mir auch zwei Programme (mab &m msa) angezeigt die ggf. (ich weiß es nicht so genau) zeitgleich mit der anderen App installiert wurden.


    Chinamobilemag.de war anscheinend auch betroffen von diesem Problem:


    ab 09:20


    http://www.chinamobilemag.de/t…mi-redmi-note-4-test.html


    Zitat:
    "Xiaomi hatte seinerzeit beim Note 1 viel Ärger um die Ohren, als heraus kam, dass tief im System ein „Spion" versteckt wurde, der bei aktivierter WLAN Verbindung Daten sammelte und an einen chinesischen Server schickte. Erst 2014 wurde die Option aktiviert, die es dem Nutzer erlaubte den Dienst zu deaktivieren.
    Eine sehr aggressive FM-Transmitter App wird wegen der Vergabe von Rechten zur Datenübertragung von gängigen Virenscannern als Gefahr eingestuft. Lustigerweise beinhaltet die offizielle Global ROM ebenfalls eine Security App, die genau dieses Programm versucht beim ersten Boot zu blocken. Wir haben diese App geblockt und keine Einschränkung in der täglichen Nutzung feststellen können."

    Ist es normal das sich bei dieser offiziellen Global Stable Rom diese App von selbst installiert? Könnte es sich dabei um ein Schadprogramm oder Ähnlichem handeln (Xiaomis eigener Virenscanner und Kaspersky Antivirus & Security haben keinen Alarm geschlagen)?


    Und dann wollte ich noch kurz fragen ob es normal ist, dass man den Kompass jede Minute neu kalibrieren muss und dass er mal mehr oder weniger genau funktioniert?


    Ich freue mich über jeden Ratschlag :)!

    Geld solltest du im Zweifelsfall wieder erstattet bekommen durch Paypal. Komischerweise haben Geräte, die via DHL Express od. andere Express Dienstleister (EMS) ausgeliefert werden, keine Probleme beim Zoll in Leipzig oder Frankfurt! Es scheint ein paar sehr wichtige Beamte zu geben an anderen Dienststellen, die sich Punkte verdienen wollen.

    Danke schon mal für die schnelle Rückmeldung. Ich habe die kostenlose Versandart Singapore Post ausgewählt, vielleicht war das mein Fehler :(. Auf jeden Fall habe ich jetzt noch mal Geekbuying angeschrieben, die dürften ja eigentlich von diesem Problem nicht zum ersten Mal hören.

    Hallo, ich habe leider das gleiche Problem wie borni83. Ende Oktober habe ich das Redmi Note 4 mit 64GB bei Geekbuying bestellt. Heute wollte ich das Smartphone dann eigentlich vom Zollamt abholen… . Allerdings konnte mir die Zollbeamtin das Redmi Note 4, aufgrund des fehlenden CE-Zeichens, nicht aushändigen. Sie nannte mir zwei Möglichkeiten: 1. Ich verweigere die Annahme und das Redmi Note 4 wird wieder zurückgeschickt oder 2. Sie lassen es vorher nochmal durch die Bundesnetzagentur prüfen. Ich habe mich dann für das Letztere entschieden. Die Zollbeamtin machte mir allerdings keine großen Hoffnungen und berichtete mir davon, dass viele Xiaomi Geräte zurückgeschickt werden.


    Wie gehe ich am besten vor, wenn die Prüfung von der Bundesnetzagentur negativ ausfällt? Habe ich mit der offiziellen Bestätigung, dass das Smartphone nicht nach Deutschland eingeführt werden darf, gute Chancen an mein Geld wieder zu kommen? (bezahlt per Paypal)


    Ich bin für jeden Rat sehr dankbar, danke!!!!