Beiträge von LarryXXL

    Alle Kommunikationsgeräte z.B. Router, Telefonanlagen haben eine direkte Zugriffsmöglichkeit über die der Hersteller nie etwas öffentlich sagen würde.

    Und damit meine ich deutsche Hardware.


    Und die türkischen Behörden haben ein Überwachungszentrum das die Firmware Siemens ausgestattet hat damit ihre Bürger besser kontrolliert werden.


    Die Software in den Vermittlungsstellen und deren Hardware ist natürlich besonders interessant.

    Du kannst im Router dein Gateway nach Extern sperren. Dann kann man halt nicht von Extern Geräte steuern. Laufen tut es dann trotzdem.


    PS:Man muss keine Xiaomi app laufen lassen damit ein Xiaomi IR Melder eine Yeelight E27,Wifi steuern kann,wenn man das Gateway hat.



    Noch mal. Die Yeelight E27 (Wifi,WLAN) Farb LED kann man sehr wohl am Xiaomi Gateway anmelden !!!. Habe hier 3 Lampen die mit dem Xiaomi IR Melder gesteuert werden.


    Man darf nur die Yeelight app nicht verwenden. Ganz normal die Xioami App nehmen und die Yeelight E27 anmelden und nutzten.


    Man kann in der Xiaomi app unter manuell Hinzufügen auch sehen welche Devices möglich sind.


    China Server vorausgesetzt.

    mit den 2xIR Melder gehen der Reihe nach 3 Lampen im Flur an . Entweder von unten nach oben oder von oben nach unten.

    Zusätzlich wird für 30 Sekunden das Gateway licht aktiviert.


    Ein Thermometer dient der Feuchtigkeits Überwachung meiner Tabakblätter. Wenn zu trocken gibts ne Meldung auf dem Tablet.


    Ein IR Melder "meldet" per einschalten des Gateway Radios einen unerlaubten Zugriff auf einen Dokumenten Schrank.

    Per Würfel wird das Radio wieder deaktiviert.


    Und was ist schon sicher ? Microsoft, Raspberrry Pi, Xiaomi, IOBroker, Huwei oder Telekom ?

    Selbst meine Siemens Logo SPS würde ich nicht als absolut sicher bezeichnen wenn sie ne Internet Verbindung bekommen.

    Ich habe schon verstanden was mit der zusätzlichen Home Automations Software Lösungen möglich ist.

    Und ja.

    Auch Xiaomi hat nur eine begrenzte Anzahl an Devices und Möglichkeiten diese zu per Software im Gateway zu Steuern. Genau wie alle anderen Hersteller.

    Und wenn man mehr Möglichkeiten haben möchte braucht man eben IOBroker oder andere.


    Wenn man nur eine Lampe per Taster schalten möchte reicht aber Xiaomi oder Philips oder ein anderer Hersteller.


    Seit 2 Jahren teste ich immer mal wieder FHEM,FHEM2,IOBroker und eine französische Anwendung ob es sich für mich lohnt.

    Letztendlich läuft das XIaomi Gateway seit 2 Jahren und ist ausreichend für meine Taster,Lampen Würfel und Thermometer.


    Warum soll ich jetzt jedem erstmal IOBroker ans Herz legen, wenn schon das Xiaomi Gateway oder die Xiaomi App fragen aufwirft ?


    IOBroker = mehr Möglichkeiten und mehr Aufwand !!! Das ist das was man den Nutzern sagen sollte.


    oder POWER USER geeignet.:)

    Sicherheit und Fachkunde bei der Installation von 230V Steckdosen und Schaltern keine Frage !!


    Schon der Betrieb des Xiaomi Gateways mittels 230V China EU Adaptersteckers ist grenzwertig.


    Aber einlesen in externe Hausautomation Software ist nur nötig wenn Fremdhersteller Produkte miteinander kommunizieren sollen

    oder die vorgegebenen Möglichkeiten der Automation nicht ausreichend sind.


    sonst kann man sagen..


    Xiaomi läuft mit Xiaomi. Aqara mit Aqara. Philips mit Phlips. und Apple Homekit mit Apple Homekit.

    zu 3.) o.k. Es gibt scheinbar keine Yeelight E27 Zigbee. Es gibt nur eine weiße Xiaomi Zigbee oder die Yeelight E27 Farb Wifi.


    zu 3.) Die weiße Xiaomi Zigbee nutzte ich mit dem Xiaomi Gateway und Xiaomi App als Außenlampe.



    Die Xiaomi Yeelight E27 Farb Lampe nutzte ich 3x mit dem Xiaomi Gateway und Xiaomi App als Innenraumbeleuchtung.

    Das mit Alexa und der Yeelight app war nur eine Möglichkeit die E27 Yeelight Wifi zu nutzen allerdings fehlt dann die Steuerung über Xiaomi Gateway und Xiaomi app.

    1.) Also die Xiaomi 230v Taster Zigbee passen nicht in normale 68mm Unterputzdosen ?

    2.) Die Xioami 230V Taster können nicht in Mi Home Gateway angemeldet und genutzt werden ?

    3.) Die Yeelight E27 Zigbee lampen können nicht in Mi Home Gateway angemeldet und genutzt werden ?


    Habe selber die Yeelight E27 Wifi und den Xiaomi Button Switch in der Xiaomi Gateway Software und das läuft mit der Xiaomi Software.

    Es wird dann aber nicht in der Yeelight App angezeigt !

    Wenn man sie in der Yeelight App anmeldet (E27 Wifi) kann man sie auch mit Alexa nutzten (aber keinen Xiaomi Schalter)


    und noch eine Sache !!!

    es ist schön das es FHEM, IOBroker und noch 3 andere Automationssoftware Versionen gibt.


    Aber sobald man sagt in oder mit IOBroker geht das ist jede weitere Diskussion völlig überflüssig.

    Natürlich geht das irgendwie irgendwo immer mit FHEM und oder IOBroker und irgendwelchen Modulen die irgendwie und irgendwo laufen.


    PS: 1.) ok. die Xiaomi 230v Zigbee Taster sind wirklich zu groß (80x80mm bzw 76mm Durchmesser und somit völlig ungeeignet für DE Unterputzdosen Montage !.

    Ähm. Ein 230V Lichtschalter ist ein 230V Lichtschalter. Dieser kann mit einem Zigbee 230v Funkschalter ausgetauscht werden.


    Wenn man sich das selbst nicht zutraut; dann den netten Elektriker fragen.


    ( Oder einen Batterie Funkschalter neben den vorhanden an die Wand kleben was dann dumm Aussieht und auch nur 50% der Lösung sind weil wenn der richtige Schalter den Strom abstellt geht das Licht nicht mehr an.)

    Es gibt von Xiaomi den WALL Switch mit einem oder 2 Tasten jeweils in der Batterie oder der 250V Variante. Wenn es dauerhaft betrieben werden soll sollte die 250V Variante benutzt werden. Der vorhandene Schalter wird dann einfach ersetzt durch den Zigbee 250v Schalter.


    Dann ist die Funk Bedienung und die manuelle Bedienung voll gegeben. Das Xiaomi Gateway 2 und ein lokales WLAN vorausgesetzt.

    wenn man den China Server nimmt und die Firmware auch chinesisch bleibt kann man die Xiaomi Kameras in der Mi Home App mit den angegebenen Futures nutzen. Allerdings kann es sein das die Menü's in chinesischer Schrift bleiben. ggf. sind Standort Funktionen z.B. lokales Wetter sinnlos da nur chinesische Städte angeboten werden.

    Auch klappt das Speichern der Aufnahmen auf dem china Cloud Server von Deutschland aus nicht.


    Die eigentliche Frage ist aber wozu wird die Kamera benötigt ? Sobald eine andere Software als Mi Home benutzt werden soll z.B. ISpy mit RTSP zur Überwachung wirds kompliziert bzw. unmöglich.


    Für die kleine Würfelkamera konnte man mal eine RTSP Firmware flaschen. Danach lief sie in ISpy aber nicht mehr in der Mi Home App.


    Ich habe 2 andere Modelle laufen. Zu deiner Aquara 1080p kann ich dir auch nicht mehr sagen.

    5 Lampen laufen schon über den yeelight-adapter in IOBroker und Amazon Alexa . // ok.


    2 Steckdosen laufen über Amazon Alexa und sind auch über den Tuya-adapter in IOBroker angebunden (ohne Firmware Mod).

    Aber leider nicht im "Proxy Mode". Der ist in der tuya-adapter-hilfe nachzulesen // nicht zu gebrauchen


    habe aber noch 3 Lampen E14 Philips Zhrui die direkt über das Xiaomi-Gateway laufen (WLAN).


    wie binde ich die in IO Broker ein ? Philips Hue Bridge geht wohl nicht ?

    ja stimmt "mi-flora" unter BLE eintragen 2 Sensoren und das runde Thermometer und Hygrometer laufen nun.

    Habe nun auch den Xbee als Router laufen. Um die Reichweite muss ich mir nun keine Sorgen mehr machen.


    Auch 2 Funksteckdosen "Tuya" werden erkannt. Nur laufen die nicht im "Proxy Mode (Echtzeit)" habe das nicht hinbekommen.


    Es fehlen nur noch 3x E27 Xiaomi Yeelight Wifi Lamp's die direkt im Xiaomi Hub angemeldet sind. Sie werden nicht angezeigt. In FHEM gehen die.


    1 Xiaomi Camera (China) ist auch noch nicht eingebunden.


    Auch Alexa2 hat trotz Anleitung nicht angemeldet werden können.


    Über Alexa schalte ich eine Funktsteckdose (Kaffeemaschine) und eine Gruppe von 5 Yeelight-Lampen.


    Das funktioniert derzeit ohne IOBroker einwandfrei.


    Mit einem Trick kann ich nun auch die XIaomi Tür/Fenstersensoren direkt an den Zigbee anmelden.


    Der Arbeitsaufwand ist aber beachtlich.


    Mit Vis und Regeln habe ich noch gar nicht angefangen. Erst muss die Hardware laufen.

    IO Broker + Xiaomi Gateway + E27 Farb Lampen und teilweise Door/Windows Sensor = nicht möglich.


    die E27 Lampen müssen auf Yeelight angemeldet werden und bekommen dann auch eine andere Firmware eingespielt.

    ob Sie nach einem Reset dann wieder am Xaiomi Hub laufen ... kann ich nicht sagen.


    Und das runde Thermometer / Hygrometer läuft mit BLE 4.2 und läuft irgendwie auch nicht in IO Broker und auch nicht in meiner Xiaomi Handy App. Angezeigt wird es nur ohne Daten.


    Ich persönlich denke das man das CHAOS noch verbessern kann.