Redmi note 6 pro goes Cappy

  • Moin,


    hier im Unterboard ist ja noch nicht so viel los.


    Ich habe Vorgestern ein Redmi note 6 pro GLOBAL in der 4/64GB Version bestellt.

    Seit dem stehe ich am Fenster und warte auf den Briefträger :)


    Momentan habe ich noch ein Redmi note 3 SE mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin.

    Das Gerät läuft seit 2 Jahren einwandfrei.


    Warum ich ein neues Gerät brauche ...? :/ Keine Ahnung, SD-Karte voll?

    Ich bin nicht sicher, was in meinem Kopf los ist, aber vermutlich geht es eher ums Haben, nicht ums Brauchen 8)


    Jedenfalls bin ich auf das Gerät mal sehr gespannt.

    Viel mehr Informationsgehalt hat dieser Post leider nicht.


    Gruß Cappy

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • Dann sind wir schon zu zweit...:)

    Hab das identische Teil am 11.11. bei Gearbest geordert, das gute Stück wartet lt. Tracking in Hongkong auf ein Plätzchen im Flieger. Lt. XDA gibts noch kein passendes TWRP, ist aber auch egal, angeblich dauert die Bootloader Freischaltung eh einige Tage.

  • ... ich verstehe nur Bahnhof :)

    Ich brauche nur ne global ...

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • Ok, ich roote gerne, hauptsächlich wegen Adaway (Werbeunterdrückung) und wegen Backups (Titanium), zum Rooten muss der Bootloader entsperrt sein, dies muss man bei Xiaomi beantragen, ist die Entsperrung vollzogen, kann man ein Custom Recovery (TWRP) installieren, und dann endlich das Gerät rooten.

    Wenn man dann möchte, kann man auch noch eine Custom Rom installieren und das vorgegebene ROM (MIUI 10, Global Version) ersetzen.

    Aber zuerst sollte gas gute Stück mal ankommen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von limuc ()

  • Moin,


    das ist wohl so, ja ... bei mir steht immer noch, dass die Sendungsdaten übermittelt wurden ... >ggggml<


    Ich habe auch schon ein paar Geräte gerootet, aber seit XIAOMI irgendwie nicht mehr richtig Bock drauf.

    Werbung hält sich in Grenzen, der Sinn von Backups erschließt sich mir auf dem Handy nicht ganz ich mag es updates einfach per update zu bekommen und mich nicht selber darum kümmern zu müssen.


    Aber es wäre ja auch öde, wenn es alle gleich machen würden ...


    Cappy

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • Servus,


    bei mir bringt der hier die neuesten Nachrichten (z.Zt. angeblich in Hongkong durch den Zoll??):


    https://www.1tracking.net/


    Bei mir läufts über DHL, die melden aber auch nur, dass sie die Daten erhalten hätten.


    So ganz glauben kann man dem Tracking eh nicht, hatte schon öfter den Umstand, dass das Gerät noch in China verortet wurde und der Zusteller stand vor meiner Tür.


    Nach 14 Tagen hake ich bei Gearbest mal nach.


    LG

  • ... wie gesagt, Backups auf nem Handy erschliessen sich mir nicht und die Werbung ist überschaubar.

    Grundsätzlich hast Du aber Recht.


    Für mich persönlich rechtfertigt der Zeitaufwand aber den Nutzen nicht.

    Jetzt wirst Du sagen, es geht einfach und schnell ...


    Ja und Nein ... rechnet man die Zeit die man sich im Vorfeld damit beschäftigen muss mit ein dauert es schon länger.

    Und im Nachhinein ist auch immer wieder Pflege nötig.


    Hab das ja früher auch immer gemacht.

    Inzwischen finde ich es ganz angenehm, wenn der Hersteller mich da ein wenig umsorgt :-)


    Cappy

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • jeder hat eben andere Prioritäten,

    musste mir das Note 6 auch nicht kaufen, aber wenn schon, dann auch mal damit experimentieren

    wie mit meinem R4, bei dem ich auch andere Custom Roms getestet habe,

    zurück geht es mit einem Backup in 5-10 Minuten


    bei meinem Redmi 4 Prime mache ich gelegentlich und vor jedem Urlaub ein Backup mit TWRP und Titanium,

    im Frühjahr in Kambodscha funktionierte mein R4 plötzlich nicht mehr richtig, warum auch immer,

    ist mir noch nie passiert, was macht man dann ohne PC mit all den Tools?

    meine Backups sind immer auf der SDCard, also einfach TWRP Recovery und Restore, alles wieder OK


    zum anderen war ich immer mit den EU Roms zufrieden, die öfter als Global aktualisiert werden
    mache es also ähnlich wie limuc oben gepostet hat

  • Für mich persönlich rechtfertigt der Zeitaufwand aber den Nutzen nicht.

    Jetzt wirst Du sagen, es geht einfach und schnell ...


    Ja und Nein ... rechnet man die Zeit die man sich im Vorfeld damit beschäftigen muss mit ein dauert es schon länger.

    Und im Nachhinein ist auch immer wieder Pflege nötig.

    Ich glaube, das firmiert eher unter Hobby, würde ich die Zeit addieren, die ich mit Rooting und Customs etc. verbracht habe, würde ich vermutlich erschrecken, andererseits fehlt mir persönlich nirgends diese Zeit, ich habe es noch nie bereut diese aufgewendet zu haben. Das ist ähnlich wie bei den Menschen, die mit der Eisenbahn im Keller spielen, auch dort ist der Nutzwert bescheiden, und der Lustgewinn (vermutlich) gross.

    Das war jetzt bisschen Laien-Philosophie, aber mein Gerät ist ja leider noch nicht weiter als in Hongkong, daher lässt sich noch wenig zum Note 6 berichten.

  • dann hoffe ich für dich, dass es bald ankommt,

    sofort miflash_unlock_en_3.3.827.31 suchen und verwenden,

    waiting time sollte max 360 h betragen,

    funktioniert bei mir mit Win10 problemlos wie mit altem Unlock Tool

  • Moin,


    @limnuc: Absolut richtig. Es fällt in die Kategorie Hobby. Da gebe ich Dir recht. Genau das ist dann auch schon der Grund, warum ich es vermutlich NICHT machen werde :-)


    Mein note 6 ist auch noch nicht da :-/


    Cappy


    Nachtrag:

    Würdet Ihr sagen, dass "Customs clearance processing complete" in HK vor dem Abflug oder bereits in D bei unserem Zoll ist?

    Eigentlich ist der ZOLL ja für eingehende Waren verantwortlich, ausgehende interessieren den (vermutlich auch in Chinesien) nicht ...


    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cappy0815 ()

  • Würdet Ihr sagen, dass "Customs clearance processing complete" in HK vor dem Abflug oder bereits in D bei unserem Zoll ist?

    Eigentlich ist der ZOLL ja für eingehende Waren verantwortlich, ausgehende interessieren den (vermutlich auch in Chinesien) nicht .

    Bei mir der identische Status- einen Tag früher - ich schätze, das ist ein Textbaustein, der nichts aussagt, wenn DHL das Ding mal physisch gescannt hat, sehen wir vielleicht weiter. Spannend wird's noch wie die zollrechtlichen Sachen abgewickelt werden, wie Einfuhrumsatzsteuer und CE-Zeichen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von limuc ()

  • nach 15 Tagen war Bootloader Unlock so einfach wie bisher,

    konnte TWRP und dann auch Magisk 7.1 installieren und Magisk Manager,

    Rootchecker aus Playstore bestätigt Root OK

    aber TWRP ist bei mir nicht permanent installiert,

    das hatte ich zuvor mir R4 und RN4 noch nie, es startet immer Xiaomi Recovery,

    evtl. auf offizielles TWRP warten oder auf bessere Beschreibung,

    Probleme also mit inoffiziellem TWRP von XDA

  • Bei XDA wird ja ähnliches berichtet, wahrscheinlich braucht's noch bisschen, unser Note 6 Pro ist einfach zu kurz auf dem Markt.


    Nachtrag: Da fällt mir ein, irgendwo gelesen zu gaben, dass es wichtig ist, unmittelbar nach dem flashen der TWRP zunächst einen Neustart in sich selbst - in die Recovery - zu machen, bevor man das System startet. Du hast auch sicher jeweils nach den Flashvorgängen gewipt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von limuc ()