Beiträge von Fietze

    habe in meinem ersten Post geschrieben, daß ich ein Redmi 4 Pro habe.

    Auch wenn du das schreibst, muss es in nicht unbedingt das Pro/Prime sein?

    Um hundertprozentig sicher zu sein, solltest du auf der Verpacking nach der Modell Nummer schauen.

    => https://m.imgur.com/gallery/p4j2dxv

    Und wenn du dir sicher bist, dass du das Prime/Pro hast?

    Dann mußt du das von mir verlinkte HM4Pro Fastboot Rom nehmen und nach der ebenfalls dort verlinkten Anleitung vorgehen.


    Auf der offiziellen Miui Rom Download Seite findest du keins, weil das Prime evtl. von Xiaomi nicht mehr unterstützt wird?

    Das RMN 3 MTK z.B. findet man ebenfalls nicht mehr.

    Hast du überhaupt, meinen letzten Post gelesen?

    Wenn du die Verpackung noch hast? Stell doch bitte erstmal fest, um welches RM4 es sich jetzt genau handelt?

    Und wenn du wirklich das Prime hast, dann darfst du kein “HM4“ Rom flashen.

    Es muss dann zwingend “HM4Pro“ im Dateinamen stehen.

    O.k., oben der grüne Link auf Trading Shenzen führt ja zur Rom Download Seite.

    Aber ein 4 Prime Rom mit dieser Buchstaben Folge: MBEMIFD, finde ich nicht auf der offiziellen Rom Downloadseite. Deshalb gehe ich mal davon aus, du hast nicht das richtige Rom genommen. Eigentlich erkennt man an den Buchstaben für welches Telefon und ob es ein China oder Global Rom ist.

    K.A., ob du einfach das des Redmi 4 hättest nehmen können? Wenn man nach unten dem Link geht. Wohl eher nicht?

    M.E., muss im Dateinamen zwingend “HM4Pro“ auftauchen.

    Lt. XDA ist im Redmi 4 Prime ein Snapdragon 625 und im Redmi 4 ein Snapdragon 430 verbaut.

    Also ich kann mir da echt nicht vorstellen, das man für beide Phones dasselbe Rom nehmen kann.

    Finde erst mal heraus um welches Redmi 4 es genau handelt: https://en.miui.com/thread-646087-1-1.html


    Da ich nun auch nicht genau weiß, welches Rom du hättest nehmen müssen?

    Würde ich mich auf folgenden Link aus dem Miui Forum verlassen. Demnach ist die aktuellste Version für das Prime die 9.6.2.0!

    => https://en.miui.com/thread-4024114-1-1.html

    Das Fastboot Rom von dort runter laden und im weiteren der Anleitung folgen.

    Schritt 2 mußt du überspringen, dein Phone befindet sich schon im EDL Mode.


    Wäre nett, wenn ein Wissender das mal verifizieren könnte!

    Denn sie wissen nicht was sie tun!

    Aus reinem Interesse, versuche mal folgende Fragen zu beantworten:

    Wieso läd man ein Rom bei Trading Shenzen und nicht von der Mi Download Seite?

    Und wie hast du es installiert? Per Updater App, per Recovery oder über MiFlash?

    Poste hier bitte mal den Download Link oder den Dateinamen des Roms!

    Wäre auch hilfreich die Anleitung zu kennen, der du gefolgt bist.

    Welches Rom war vorher drauf? Original Miui, Xiaomi.eu oder Shoprom?

    War der Bootloader offen (sah man beim booten) oder hast du ihn geöffnet?


    Ich bin jetzt nicht der Miui Fachmann.

    Aber wenn dein Phone vom Gerätemanager erkannt wird, scheint es so als befindet sich das Gerät schon im EDL Mode.

    => https://miui-germany.de/index.…en-gesperrter-bootloader/

    Habe selbst kein Miui.

    Aber die entsprechende App muss gegen das schließen geschützt werden.

    Im Homescreen auf die linke Taste drücken, zeigt nun alle kürzlich geöffnete Apps, dann glaube lange auf die App oder auf das Schloss Symbol drücken.

    Das Schloss muss geschlossen sein.

    Dann wird die App nicht mehr beendet.

    Naja beim 3er nutze die Gewährleistung nichts weil, der Akku hinüber war und die Gewährleistung eh nicht gegriffen hätte, da das Telefon mit Sicherheit nicht in Deutschland gekauft wurde.

    Das A2 kannst du auch über Amazon beziehen, und die sind schon sehr kulant. Auch wenn der Mangel erst nach über einem halben Jahr hinaus auftritt.

    Da der TE das Telefon auch dienstlich benötigt, würde ich diesen Aspekt nicht aus dem Auge verlieren.


    Der TE braucht möglichst schnell ein neues Telefon. Was nützt ihm da der Versand aus HK oder China?

    Beim dem Probleme mit dem Zoll auch nicht auszuschließen sind?


    Wenn er ein RMN5 bei Honorbuy EU-Lager bestellt und heute noch bezahlt, geht das Ding morgen auf die Reise und er hat es am Mittwoch in den Händen.

    Ein A2 über Amazon ist genauso schnell da, mit Prime sogar noch schneller!

    K.A.! Bin mir aber relativ sicher, wenn eines von beiden besser ist? Wird der Unterschied nicht besonders groß sein?

    Google mal nach“Notebookcheck Redmi Note 5“, dort findest du einen ausführlichen Test zum RMN5. (s. unten, Test schon verlinkt)

    Meiner Vermutung nach, haben die das A2 sicher auch schon unter die Lupe genommen?

    Das A2 hat halt ein ziemlich unverfälschtes Android drauf, deshalb wirst du dann auf Miui verzichten müssen.

    Willst du auf Miui nicht verzichten und trotzdem ein A2 haben? Das Mi 6x ist mit dem A2 baugleich!


    Da ich kein Fan von Miui bin und wenn ich ein neues Phone bräuchte, würde ich beide Phones vergleichen und im Zweifel das günstigere nehmen.

    Sollte es dann das RMN5 werden, würde ich Miui durch LineageOs ersetzen.

    Solltest du ähnlich denken und dir das Aufspielen von LineageOs zu viel Aktion sein, denke ich das A2 wäre durchaus das passende Phone für dich.

    Vorteil A2 wäre halt auch, dass du es glaube über deutsche Händler kaufen kannst und somit gesetzliche Gewährleistung hättest.


    Edit:

    Hier mal ein Vergleich beider Telefone: https://www.gsmarena.com/compa…Phone1=9140&idPhone2=8893

    Ich denke mit dem A2 (oder auch Mi6x) machst du nix verkehrt. Ein schnellerer Prozessor ist schon mal verbaut und es hat USB-C.

    Allerdings ist, im Gegensatz zum RMN5, keine Speichererweiterung per Micro-SD möglich!

    Das A2 Lite würde ich nicht nehmen, dann eher das RMN5!


    Test RMN5: https://www.notebookcheck.com/…-Smartphone.310170.0.html

    Test A2: https://www.notebookcheck.com/…-Smartphone.308604.0.html

    Zitat

    Hatte das Smartphone am 30. Oktober 2016 gekauft. Wär das vielleicht noch ein Fall für die Gewährleistung?

    Nein!

    Die in Deutschland geltende gesetzl. Gewährleistung beträgt zwar 2 Jahre.

    Allerdings gilt nach einen halben Jahr, das der Käufer nachweisen muss, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt des Kaufs bestand.

    Und dies ist i. d. R. nicht möglich.


    Außerdem gehe ich mal davon aus, dass du das Telefon nicht bei einem deutschen Händler gekauft hast?


    Das Hennessey ist doch eh ein eher bescheidenes Phone. Und wenn es dann noch die 16 GB Variante sein sollte?


    Da das Redmi Note 6 inzwischen verfügbar ist, würde ich mich mal nach einem Redmi Note 5 umschauen. Die Preise dürften nun runtergehen?


    => https://www.honorbuy.com/1385-…ion-smartphone-black.html

    Dürfte dann mit Versand (DHL Express) aus EU bei ca. 200 liegen.

    Die 32 GB Version hat Honorbuy nicht mehr im EU Lager.

    Zuerst schaust du mal in deine Eistellungen unter Apps welche deiner Apps wieviel MB/GB an Daten hinterlegt haben.

    Dann kannst dir überlegen ob du diese oder jene App wirklich brauchst?


    Im weiteren kannst du dir mit dem Miui Dateibrowser die Inhalte deiner Ordner des Speichers anschauen und prüfen wie hoch deren Speicherbedarf ist. Geht auch vom PC aus.

    Hier würde ich auf jeden Fall im WhatsApp Verzeichnis alle empfangenen und gesendeten Videos löschen.

    Bilder oder Audiodateien könnte man auch noch entfernen.

    Findest unter WhatsApp/Media.

    Wenn du die Dateien behalten willst, kopiere erst die entsprechenden Verzeichnisse auf den PC und lösche dann.

    Hast du mal ein Miui Backup gemacht? So solltest du dies evtl. auch auf den PC verschieben oder ebenfalls löschen.

    Hast du Google Maps offline Karten geladen? Wenn du die nicht mehr brauchst, löschen. Oder einen verkleinerten Kartenausschnitt wählen.


    16 GB sind halt nicht viel. Interessieren würde mich auch, was Miui unter “sonstige Dateien“ versteht?

    Ich aber!

    Und denke dran wenn du einen Werksreset machst bringt es nicht viel ein Backup einzuspielen, denn dann hast du nur dein Problem zurückgesichert.

    Uncle Bear empfiehlst du, bei exakt dem gleichen Problem, die Installation eines Dev Roms. Ja was denn nun?

    Ich halte solche Tips, wenn man keine Ahnung hat woran es liegt, mehr als grenzwertig.

    Da ist es vielleicht besser, man schreibt garnichts dazu!


    Zitat

    Mit grossen Kaliber trifft man halt auch besser

    Und verursacht Kollateralschäden!

    Nö, welches Problem? Schau mal in den Thread Titel.

    M. E. fragte der TE nur nach den Entwickleroptionen.

    Über Bluetooth hat er keine weitere Info gegeben, sondern nur drüber gemeckert.


    Handelt es sich um Geräte die schon mal gepairt wurden?

    Oder spricht der TE von Verbindungsproblemen mit neuen Geräten.

    Sind es alte, würde ich erst mal das Pairing auf heben, um dann zu versuchen sie wieder mit dem Phone zu verbinden.

    Hat bei meinem RMN4 schon öfters geholfen.


    Aber immer erst einen Factory Reset zu empfehlen, ist so als würde man mit Kanonen auf Spatzen schiessen.

    Tino empfehle nicht immer gleich einen Factory Reset. Ist doch unnötig, zu erst versucht man die Probleme anders zu lösen. Als letztes Mittel kommt der Factory Reset!

    Dieses Problem haben mehrere Leute, auch in diesem Forum.

    EntwicklerOptionen stürzen ab bei Miui 10


    1017A

    Das liegt wohl an einer fehlerhaften Übersetzung?


    System Sprache auf Englisch umstellen

    Die gewünschten Einstellungen in den Entwickler Optionen vornehmen

    Wieder auf Deutsch umstellen

    Und auf das nächste Update warten

    Naja, unter Miui 7 hast du ein sehr altes Sicherheitspatch installiert.

    Soviel zur Sicherheit.


    Kalender Einträge und Kontakte werden über Google syncronisiert, Lesezeichen auch. Sofern du Chrome verwendest.

    Zum Sichern aller Userapps und deren Einstellungen würde ich Titanium Backup verwenden. Geht aber nur mit Root.


    Nein, den Wipe den ich meine geht über einen Factory Reset hinaus. => Fullwipe

    Wie das geht schrieb ich auch oben.


    Damit erübrigt sich auch die Frage, ob du bei Miui 7 bleiben kannst, wenn du auf LOS wechselst. Klar, mit dem Fullwipe machst du das Telefon leer. Außer der TWRP ist danach nichts mehr drauf.


    Allerdings beachtete ich nicht, das bei dir noch die alte Firmware (Baseband usw) drauf ist. Ob die mit LineageOS funzt keine Ahnung.

    Beim RMN4 müßte man die noch seperat flashen.

    Da solltest du dich noch genauer einlesen.


    Wenn du aber zuvor auf Miui 9 wechselst, wird dabei die aktuelle Firmware gleich mit geflasht. Und wärst so auf der sicheren Seite.

    Die Firmware bleibt beim Fullwipe unberührt!

    Aber beim Fastboot Flash wird die TWRP wieder durch die Stock Recovery ersetzt. Und der Bootloader wird ebenfalls geschlossen, sofern du das Schliessen des Bootloaders in MiFlash nicht abgewählt hast.


    Ob sich für dich ein Wechsel auf Miui 9 lohnt?

    K. A. lies die Change Logs. Ich habe dir eine Menge Infos gegeben. Nun solltest du selbst weiter recherchieren und dich danach entscheiden, wo die Reise hingeht.


    M. E. wärst du mit LOS ganz gut bedient!

    Da hast du zumindest immer das aktuellste monatliche Sicherheitspatch.


    era22

    Edit:

    Beim Wechsel zu LineageOs 14.1 würde ich folgendermaßen vorgehen:


    1.

    Eine aktuelle TWRP installieren

    Kann man einfach mit der installierten Recovery flashen. Anschließend Reboot into Recovery.

    Ich verwende die OrangeFox, ist ganz nett.

    Offizielle TWRP: https://forum.xda-developers.c…0-touch-recovery-t3340118

    Orange Fox: https://forum.xda-developers.c…recovery-project-t3804923


    2.

    Aktuelle Firmware flashen, nimm die der letzten Global Stable

    => https://forum.xda-developers.c…e-xiaomi-redmi-3-t3760875


    3.

    Factory Reset per TWRP


    4.

    System, Data, Dalvik und Cache per TWRP (erweitertes Löschen) formatieren


    5.

    Rom flashen

    => https://download.lineageos.org/ido


    6. Gapps flashen (Arm64, Android 7.1 und min. Mini Variante)

    => https://opengapps.org



    7. (Optional)

    Für Root Magisk flashen oder in der OrangeFox Magisk aktivieren.

    Magisk: https://forum.xda-developers.c…ersal-systemless-t3473445


    8.

    Booten


    Du solltest alles hintereinander durchführen, also ohne Boot.

    Die Orange Fox hat Magisk implementiert, mußt es nur aktivieren.

    Natürlich sind zu allererst alle benötigten Dateien auf das Telefon zu kopieren.

    Sollten wider erwarten beim Factory Reset diese Dateien gelöscht werden, bietet die Recovery die Option "mount usb" (oder so ähnlich). Dann kannst vom PC aus auf das Telefon zugreifen, wenn dies sich in der Recovery befindet.

    Ich habe das was gefunden: https://en.miui.com/thread-3406022-1-1.html

    So alt ist das ja auch nicht.

    era22

    Fastboot Rom runterladen und nach der Anleitung vorgehen: Miflash & Fastboot für Xiaomi Geräte


    Ansonsten, wie ich schon schrieb nach Custom Roms im englischem Miui Forum oder bei Xda Ausschau halten.


    Habe gerade gesehen, daß es auch das offizielle LineageOs für das Redmi 3 gibt.

    Dann wäre dies das Rom meiner Wahl, da du dann noch weiterhin mit OTA Updates versorgt wirst.

    => https://forum.xda-developers.c…cyanogenmod-14-0-t3481701

    Vor dem Flash des Roms würde ich in der TWRP erst unter "Löschen/erweitertes Löschen" System, Data, Cache und Dalvik Cache formatieren.

    LineageOS 14.1 müßte Android 7.1 sein.

    Also Gapps für Android 7.1 und Arm64 auswählen.


    Allerdings gibt es auch noch einige Android 8 (Oreo) Custom Roms für das Ido: https://forum.xda-developers.c…mi-3-ido-testing-t3721075

    Da wäre mein Favorit dann das inoffizielle LOS.

    Du sollte dir allerdings erst durchlesen, was funktioniert und was nicht. Gapps für Android 8 auswählen.

    Du hast ein Xiaomi.eu Rom, also ein Custom Rom. Und somit sollte der Bootloader offen und TWRP installiert sein.

    Xiaomi.eu Roms basieren auf China Roms. Dein installiertes also auf einem chinesischem Stable.


    Wenn es dir nichts ausmacht, würde ich vor dem Flash per TWRP erst System, Data und Cache wipen.

    Das hat den Grund, das du einen größeren Versionssprung machst.

    Ansonsten einfach ein Xiaomi.eu Rom drüber installieren.

    => https://miui-germany.de/index.…t-entsperrtem-bootloader/

    Bootloader ist entsperrt und TWRP sollte ja auch drauf sein, deshalb erst nach der TWRP Installation ansetzen.


    Kann aber auch gut sein, dass Xiaomi.eu dein Redmi 3 nicht mehr supportet?

    Denn hier ist es nicht gelistet, nur das S und X: https://xiaomi.eu/community/threads/8-9-20.46616/

    Deshalb solltest du erstmal rausfinden, welches Redmi 3 du nun genau hast?


    Um auf Stock Miui zu wechseln, würde ich ein Fastboot Rom per Mi Flash installieren.

    Aber auch dabei gehen alle Daten verloren.

    => Miflash & Fastboot für Xiaomi Geräte

    Aber auch hier gibt es nur ein 3S Fastboot Roms.

    => http://en.miui.com/a-234.html


    Miui 9 sollte das aktuellste sein?

    => http://en.miui.com/download-303.html

    Sofern deins darunter fällt?

    K. A. ob du dies einfach per TWRP drauf bügeln kannst?


    Dann kannst du dich noch im englischem Miui Forum und bei Xda Developers nach alternativen Custom Roms umschauen.


    Weitere Lektüre hier: Die wichtigsten Themen im Forum