Beiträge von Fietze

    Zur Testpoint Methode, hast du es in dieser Reihenfolge gemacht?

    Wenn ich das richtig verstehe, muss der Testpoint während dem Flash überbrückt sein?

    In einem anderen Forum, lag es genau daran, dass der Flashnicht durchlief.


    Zitat
    - Gerät öffnen und Batterie abklemmen
    - Test Point kurzschließen und in diesem Zustand das USB Kabel in den PC stecken
    - MiFlash 2016.08.30.0 öffnen und den Ordner der entpackten letzten Global Stable auswählen
    - clean all wählen und flashen
    - USB Kabel entfernen, Akku anschließen, Deckel drauf und starten

    Werde dir nicht helfen können.

    Aber du hattest ja schon mal Probleme mit dem Telefon. => Dringend Hilfe Telefon vielleicht gebricked!?

    Hing wohl mit dem Downgrade von Miui 10 auf Miui 9 zusammen? War zwar Xiaomi.eu, also ein Custom Rom, aber K. A.?


    Vielleicht liegt die Ursache deines Problems hier?: https://www.android-hilfe.de/f…ck-protection.882113.html


    Zu deinem Eingangspost, was heißt: Miui 9 normal installiert?

    Und was war vor der letzten Installation drauf?

    Hast du ein Mido? Also mit Snapdragon CPU (Qualcomm) und 8 Kernen oder ist es die MTK Version mit Helio CPU (Mediatek) und 10 Kernen.

    Schau auf den Aufkleber der Verpackung oder installiere eine App wie z. B. CPUz, um dein Telefon auszulesen.


    Der Bootloader ist noch gesperrt, oder hast du ihn mal entsperrt?


    Schau mal ob du in die Recovery booten kannst, um einen Factory Reset durchzuführen.

    Dazu beim Boot bzw. Reboot die Lauter-Taste gedrückt halten.

    Wie schließt automatisch? Entweder man hat ihn geöffnet, dann bleibt er auch offen. Es sei denn, man Flasht mit Mi Flash ein Fastboot Rom und wählt die Option "Lock Bootloader" nicht ab. Dann wird er geschlossen.

    Hast du ihn mal geöffnet? Und Problem durch EDL Flash gelöst?

    Komisch! Auf deinem Bild wird das 3/32 für knapp 200 angeboten.

    Gehe ich in den Shop, könnte ich es für 170 und das 4/64 für 204 Euro kaufen.


    Was hast du jetzt bezahlt?

    Ich habe meiner Holden eins bei Honorbuy gekauft. Da ist Original Miui 9 drauf, allerdings gesperrter Bootloader. Wenn du schon mal einen Antrag bei Xiaomi gestellt hast und das RMN5 mit demselben Mi-Account läuft, kannst du direkt entsperren. Ohne erneuten Antrag!

    Vorteile bei Honorbuy sind der Versand aus EU (bei mir Italien) und die wirklich schnelle Lieferung. Hat genau 4 Tage gedauert, wenn man den Bestellttag (abends) mitrechnet.

    Google mal nach Honorbuy Gutscheinen, u. U. kannst du dann noch einen Zehner sparen.


    Alle Global Phones haben Band 20, mußt halt auf die Verfügbarkeit im EU-Warehouse achten.

    => https://www.honorbuy.com/1385-…ion-smartphone-black.html

    Nächste Fragen: Bootloader zu oder offen? Dann fehlt ja auch sicher die Mac Adresse?

    Abhilfe schafft der Flash eines Original Fastboot Rom mit MiFlash. Geht aber nur, wenn der Bootloader offen ist.

    Moment! Woran seht ihr, dass es sich um ein Shop Rom handelt?

    Das ist doch ein Xiaomi.eu Rom. Dann sollte doch der Bootloader offen und eine Custom Recovery installiert sein?

    Würde die Sache nämlich vereinfachen, weil du dann mit MiFlash ein Original Fastboot Rom flashen kannst!


    Was zeigt dir die Recovery denn an? Steht da irgendwas von "TWRP"?

    Ich nutze auch Titanium Backup, da solltest du drauf achten, dass du nur User Apps und deren Daten wiederherstellst.


    Da du unter Miui das Backup machst, muß im Falle von TWRP erst noch der Lazyflasher geflasht werden. Dies erübrigt sich bei der RedWolf.


    Theoretisch könntest du die Data Partition wiederherstellen. Miui hat aber Data verschlüsselt, würde ich deshalb nicht machen.


    Außerdem musst du vor dem Flash von LOS in der Recovery erst noch Data und Cache formatieren, um die Miui Verschlüsselung zu entfernen.

    Ein Wipe reicht da nicht aus. Findest du unter Löschen/erweitertes Löschen

    Ja, bleibt alles beim Alten. Aber statt TWRP (+ Lazyflasher) und SuperUser würde ich dir eher die RedWolf Recovery und Magisk empfehlen.

    RedWolf? Weil die TWRP bei OTA Updates wieder durch die Stock Recovery ersetzt wird. Bei der RedWolf (mit den richtigen Einstellungen) ist dies nicht so. Außerdem wird bei der RedWolf kein Lazyflasher benötigt.

    Magisk? Magisk nutzt zum Rooten auch SuperUser, du kannst aber mit Magisk den Root vor bestimmten Apps verstecken. Z.B. vor Pokémon oder Banking Apps.


    RedWolf Download: https://forum.xda-developers.c…recovery-project-t3653704

    Einstellungen für Stock Miui: https://forum.xda-developers.c…twrp-root-device-t3708337

    Unter „Steps“ wird angegeben, man soll ein Rom oder das schon installierte nochmal drüber flashen.

    Dies ist wichtig und dabei werden keine Daten gelöscht, sofern du das schon installierte Rom nochmal ohne Wipe drüber flashst.

    Bei Verwendung der RedWolf darf auch kein Lazyflasher mehr geflasht werden!

    Magisk: https://forum.xda-developers.c…ersal-systemless-t3473445