Das Mi Mix Alpha Konzeptgerät ist da

Xiaomi hat es mal wieder getan! Mit dem neuen Mi Mix Alpha hat Xiaomi sein neustes Konzept Smartphone der Öffentlichkeit präsentiert.

Schauen wir uns doch das Mi Mix Alpha einmal genauer an, denn es kommt mit wirklich coolen Innovationen daher für den Smartphone Bereich.


Mi Mix Alpha


Das Mi Mix Alpha ist besonders, einzigartig und es gibt in dieser Form kein anderes Gerät derzeit auf dem Markt. Was einem wohl sofort auffällt beim Mi Mix Alpha ist das komplett umschließende Display, welches einmal komplett um das Smartphone herum geht. Wenn das schon nicht alleine eine kleine Ansage an die großen etablierten & innovativen Hersteller ist, präsentiert Xiaomi in seinem neuen Konzept Smartphone auch noch eine Kamera mit 108 Megapixel. 12GB RAM dürfen natürlich auch nicht fehlen und mit 512 GB UFS 3.0 internen Speicher, dürfte es nicht langweilig werden. Angetrieben wird das neue Konzeptphone mit einem Snapdragon 855+, welcher schon das neue 5G Mobilfunknetz unterstützt.



Der Bildschirm

Das auffälligste Merkmal am neuen Mi Mix Alpha ist wohl der Bildschirm, welcher eine Gesamtauflösung von 2088 x 2250 Pixel besitzt. Dabei geht der Bildschirm einmal um das gesamte Smartphone herum. Die Seitenkanten, wo man normalerweise den Powerknopf od. die Lautstärketasten bei herkömmlichen Smartphones vorfindet, wurden durch virtuelle berührungsempfindliche Tasten ausgetauscht, welche auch durch einen Motor unterstützt werden. So bekommt man das Gefühl richtige Tasten zu bedienen. Ein intelligenter Algorithmus ermöglicht es, das Gerät in der Hand zu bedienen, wie jedes andere Smartphone auch. Dabei erkennt der Algorithmus wenn man aus versehen Bereiche des Bildschirms berührt, die aber zu keiner bewussten Aktion zugeordnet werden können.




Der Rahmen des neuen Mi Mix Alpha besteht aus Titanium , welcher ebenfalls im Flugzeugbau verwendet wird und der schmale Streifen auf der Rückseite des Gerätes, worin sich die Triple Kamera des Smartphones befindet, wurde wie bei den vorherigen Modellen mit Keramik ummantelt. Eingepackt ist das Gerät in einem 2.88g Saphirglas. Als Energiequelle dient ein 4050mAh Nano-Silikon-Kathoden Akku. Geladen wird der Akku zwar altmodisch & kabelgebunden, aber mit satten 40W. Kabelloses aufladen des Akku ist leider nicht möglich mit dem Mi Mix Alpha.




Die Kamera

Bei der Hauptkamera des neuen Mi Mix Alpha hat sich Xiaomi auch nicht lumpen lassen, denn hier findet man nun die erste Kamera in einem Smartphone, welche mit 108MP knackige & scharfe Bilder schießt. Die Kamera besitzt zudem einen deutlich größeren Bildsensor, als bisher in allen vorherigen Modellen, was vor allem bei Nachtaufnahmen das Rauschen stark vermindern sollte.



Denn mit einer Frontblende von F1.69 ist die Kamera mit dem neuen Sensor von Sony extrem lichtstark. Auch die Kamera an sich ist diesmal etwas größer als bei den bisherigen Kameras und spielt in der gleichen Liga, wie das neue iPhone oder Pixel 4 von Google. Mit 108MP erreicht man weit höhere Auflösungen, jenseits von 4K oder 8K, welche sich max. beim Mi Mix Alpha auf 12032 x 9024 Pixel belaufen mit der Hauptkamera. Im Kamera-Dreierpack enthalten sind aber auch noch eine 20MP Weitwinkel-Kamera und eine 12MP Telekamera. Auf eine Selfiekamera wurde bei dem neuen Konzeptphone verzichtet, da man ja nun auf der Rückseite ebenfalls einen Bildschirm besitzt.



Zusammengefasst ist das Mi Mix Alpha ein wirklich beeindruckendes Stück Technik, was aber auch seinen Preis hat dieses mal. In China wird das Konzept Smartphone für schlappe 19999 Yuan angeboten, was in etwa knapp 2560€ entspricht. Da hat man sicherlich auch bei Huawei & Apple mal kurz die Augenbrauen leicht nach oben gezogen. Das einzig nicht innovative an dem neuen Gerät ist sein Gewicht, welches mit knapp 250g nicht wirklich ein Leichtgewicht darstellt. Aber..... is schon goil! Wir sind mal auf die kommenden Schutzfolien gespannt, die man für dieses Gerät nicht überall finden wird.



In der eigenen Hand schaut das Gerät übrigens immer noch atemberaubend aus, nicht nur auf den geränderten Bildern.




Die original Produktseite von Mi Mix Alpha, findet ihr hier (chinesisch) : https://www.mi.com/mixalpha


...übrigens, in die Entwicklung des Mi Mix Alpha steckte Xiaomi ca. 64 Millionen Euro Entwicklungskosten. Das ist mal ne Hausnummer.

    Comments 1