Mi Note 10 "System has been destroyed"

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit meinem Mi Note 10 und hoffe auf Hilfe.

    Ich wollte den Bootloader meines Handys locken und habe den Befehl fastboot oem lock angewendet.

    Nun sagt es "The System has been destroyed".

    So wie ich das verstanden habe liegt der Fehler darin, dass kein Widerherstellungspunkt bei der Sperung über den o.g. Befehl eingerichtet wurde. Habe ich zu spät gelernt.

    Ich kann das Gerät nicht unlocken übers Mi-Tool, da die Fehlermeldung kommt, dass es nicht verbunden ist (war vorher verbunden und unlocked und USB-Debugging aktiv). Ich kann es aber logischerweise mit einem kaputten System nicht verbinden. Ich kann es in dem Zustand natürlich nicht verbinden und drehe mich im Kreis.


    Für weitere Infos:

    Ich hatte vorher folgende ROM drauf: xiaomi.eu_multi_MINote10_MICC9Pro_V12.1.3.0.RFDCNXM_v12-11

    Diese habe ich mittels XiaMiTool V2 über TWRP installiert.

    Ich habe mich gezwungenermaßen damit beschäftigt, da das gebrauchte Handy modifiziert war und ich deshalb verschiedene Funktionen (NFC etc.) nicht nutzen konnte. Habe gehofft eine Neuinstallation der ROM löse das Problem. Dem war nicht so. Bei dem Versuch den Bootloader zu schließen bin ich in das aktuelle Schlamassel geraten.

    Bei der Abfrage fastboot oem device-info kam:

    (bootloader) Verity mode: true
    (bootloader) Device unlocked: false
    (bootloader) Device critical unlocked: false
    (bootloader) Charger screen enabled: false


    Vorab vielen Dank!

  • La_Kathi

    Changed the title of the thread from “Mi Note 10 "System has been destroyed" und kein Fastboot-Modus” to “Mi Note 10 "System has been destroyed"”.
  • Das passiert leider, wenn man ein Custom Rom installiert hat und dann den BL lockt.. Kommst du noch ins Recovery?.. wenn ja eventuell versuchen via Mi Flash Pro die 12.1.3.0 Global zu flashen (Recovery Image).. sollte das nicht gehen, musst das Gerät ins Service Center oder du lässt es z.B. von "NikSalsa" über Teamviewer im EDL-MODUS flashen.. dafür muss aber das Gerät geöffnet werden und via Testpoint das Gerät in den EDL-MODUS gebracht werden.

    Historie: Nokia 3310 | Nokia 6210 | Nokia 6610 | Samsung Galaxy S2 | OnePlus One | Xiaomi Mi4 LTE | OnePlus X | Pocophone F1

  • Da ich mich mit einem Mi 9T Pro gerade in eine ähnliche Lage katapultiert hatte (hatte vor dem lock vergessen magisk zu deinstallieren), konnte ich via MiFlash Pro die bereits installierte Version über das Recovery sauber einspielen.. Gerät ließ sich anschließend wieder normal booten. Somit konnte ich die Möglichkeit direkt selbst verifizieren! ;)

    Historie: Nokia 3310 | Nokia 6210 | Nokia 6610 | Samsung Galaxy S2 | OnePlus One | Xiaomi Mi4 LTE | OnePlus X | Pocophone F1

  • Hallo,

    Vielen Dank für die Rückmeldung.

    Leider komme ich nicht ins Recovery, sonst würde ich deine Lösung direkt ausprobieren. Habe die Woche über noch ein paar Dinge versucht, aber nichts hat funktioniert.

    Ich möchte ungern das Gerät öffnen. Habe Anleitungen gesehen, bei denen man auch ohne Öffnen des Handys in EDL Modus versetzen kann. Weißt du ob sowas funktioniert oder ist das Humbug?

    Weißt du wie das mit dem Einschicken funktioniert im Service Center von Xiaomi und wie viel das kostet? Aktuell ist ja eh alles zu, aber wohne auch nicht in der Nähe von einem. Habe nur auf deren Website Infos über Hardware-Reperatur gefunden, aber nichts über Software.

  • Bei den aktuellen Geräten kommt man nur noch via TestPoint in den EDL-Mode, dazu muss da Gerät geöffnet werden. Ich denke mal du kommst nicht mehr in das Recovery (nach dem BL relock), da du TWRP drauf hast.. Hattest Du im Vorfeld den Bootloader selbst über den offiziellen Weg entsprerrt..? Wenn ja, einfach mit dem gleichen Mi-Account, den du an das Gerät gebunden hast, erneut die Entsprerrung über das Mi-Unlock-Tool anstoßen.. bedenke dabei aber, dass du wohlmöglich wieder eine Wartezeit absitzen musst und du nur einmal im Monat einen Bootloader entsperren kannst.

    Da ich noch nie einen Reperatur-Service oder ähnliches genutzt habe, kann ich dir über die Kosten und den Ablauf leider keine Infos geben.. wende dich am besten dafür an den technischen Support.

    Historie: Nokia 3310 | Nokia 6210 | Nokia 6610 | Samsung Galaxy S2 | OnePlus One | Xiaomi Mi4 LTE | OnePlus X | Pocophone F1

  • Ich habe das Gerät gebraucht gekauft und da war bereits twrp drauf.

    Mein Ziel war es das Gerät in den Originalzustand zurückzusetzen bzw. die Probleme über das Aufspielen einer Originalrom zu beheben.

    Ich habe versucht das Gerät über den Mi-Unlocker zu entsperren, allerdings bisher ohne Erfolg.

    Habe am 10.1. das letzte Mal beim Aufspielen einer ROM das Gerät entsperrt. Habe gelesen, dass man 7 Tage warten muss, aber gestern ging es nicht. Von einem Monat habe ich nichts gewusst.

    Wird bei erfolglosem Unlocken der "Timer" erneut zurückgesetzt und man muss wieder warten oder gilt das nur beim erfolgreichen unlocken?

  • Du kannst den Bootloader nicht mehr entsperren, das du dafür ja in das System booten müsstest um in den Entwickleroptionen deinen MI-Account an das Gerät zu binden..

    Habe am 10.1. das letzte Mal beim Aufspielen einer ROM das Gerät entsperrt. Habe gelesen, dass man 7 Tage warten muss, aber gestern ging es nicht. Von einem Monat habe ich nichts gewusst.

    Das verstehe ich nicht.. der Bootloader war doch bereits offen!?.. oder hast du im Vorfeld auch deinen Mi-Account über die Entwickleroptionen an das Gerät gebunden?.

    Um die vermeintliche Verwirrung aufzuklären.. was zeigt denn das Mi-Unlock.Tool für einen Fehler an?

    Historie: Nokia 3310 | Nokia 6210 | Nokia 6610 | Samsung Galaxy S2 | OnePlus One | Xiaomi Mi4 LTE | OnePlus X | Pocophone F1

  • Habe folgende Anleitung genutzt und zunächst Punkt C ausgeführt, falls es hilft:

    Xiaomi Mi 10 / Mix 3 / Redmi Note 9 Flash Tutorial - Xiaomi.EU Rom (tradingshenzhen.com)

    Darüber habe ich dann einmal und die EU installiert.

    Meines Wissens gab es in den Entwickleroptionen allerdings nicht diesen "Unlock Status" wie in Nr. B.2 beschrieben und diesen Punkte habe ich so auch nicht ausgeführt. Habe das im Zuge des XiaMiToolV2 unlocked. Über die Entwickleroptionen habe ich nur das USB-Debugging aktiviert.

    Da das mein Problem mit den Apps nicht gelöst hat, habe ich im Anschluss Punkt D ausgeführt und über das XiaMiToolV2 TWRP installiert und dann über einen USB-C Stick eine ROM installiert. Im Zuge dessen musste ich das Handy ja damit aktivieren. Damit habe ich einige Tage das Handy genutzt und habe dann den Bootloader geschlossen.

    Ich hoffe das war verständlich.


    Über das MiFlash Unlock Tool 4.5.813.51 (aktuellste) kam: Couldn´t unlock, Please add your account in MIUI´s Settings>Developer options> Mi Unlock Status"

  • Also ich glaube du bringst sehr viele Dinge durcheinander..


    Du hast gesagt, dass du das Handy gebraucht gekauft hast und dort bereits TWRP drauf war. Fakt ist, das also auch der Bootloader (BL) unlockt war! - Egal was du gem. Punkt C gemacht hast oder das Tool angezeigt hat, das Unlocken war auch jeden Fall nicht Bestandteil..

    Im Zuge dessen musste ich das Handy ja damit aktivieren.

    Nein.. der BL war von Anfang an offen und daher gab es auch kein weiteres "aktivieren".


    Die Fehlermeldung vom Unlock-Tool besagt, dass der verwendete (vermutlich deiner) MI-Account nicht mit dem Gerät verbunden ist.. Da du dies ja nie gemach hast, hast Du nun keine Möglichkeit mehr den BL erneut zu entsperren. Somit bringt Dir der Fastboot-Modus nichts und da du auch nicht in ein originales MI Recovery booten kannst, gibt es nur noch die Möglichkeit über den EDL-Mode das Gerät neu zu flashen.

    Historie: Nokia 3310 | Nokia 6210 | Nokia 6610 | Samsung Galaxy S2 | OnePlus One | Xiaomi Mi4 LTE | OnePlus X | Pocophone F1

  • Ich habe mich erst vor kurzem eingearbeitet und der Sinn bzw. die Funktionen hinter manchen Prozessen hat sich mir teilweise noch nicht erschlossen.

    Vielleicht könntest du mir noch ein paar Fragen beantworten, um Wissenslücken zu schließen.


    Als ich neue Roms draufgespielt habe, musste ich mich mit meinem Mi Account verifizieren bzw das Handy "aktivieren", um das Handy überhaupt nutzen zu können (einzige andere Auswahlmöglichkeit war die WLAN-Anmeldung, die dafür natürlich zwingend erforderlich ist). Der bootloader wird schon offen gewesen sein, da gebe ich dir recht.

    Aber wenn mein Account nie mit dem Handy verbunden war, was für eine Funktion hat dann das anmelden?


    Ist es in dem aktuellen Zustand dann doch keine Option das Handy bei Xiaomi einzuschicken? Das hatte ich nämlich angedacht. Habe zwar schon verklebte Handys geöffnet, aber würde das nur machen wollen, wenn es keine andere Option gibt.

  • Das was du meinst mit dem "Entsperren", ist die Mi-Account-Sperre, wenn das Gerät in irgendeiner Art und Weise zurück gesetzt wird und noch ein Mi-Konto angemeldet ist und "Find Device bzw. Gerätesuche" aktiviert ist. Daher muss man sich zu Beginn mit den Account-Daten verifizieren, sonst bleibt das Gerät gesperrt und ist nicht nutzbar. Du hast natürlich recht, dass du mit deinem Account angemeldet warst, für den Unlock muss aber das Gerät mit dem Account über die Entwickleroptionen speziell verbunden werden, was über das normale Einloggen mit dem MI-Account hinweg geht.. es sind quasi zwei unterschiedliche Prozesse.


    Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.

    Historie: Nokia 3310 | Nokia 6210 | Nokia 6610 | Samsung Galaxy S2 | OnePlus One | Xiaomi Mi4 LTE | OnePlus X | Pocophone F1

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!