vom gebrandetem sgs2 zu rooted miui

  • Hallo liebe Freunde. Ich möchte gerne anfragen ob diese Schritte hier richtig wären um von einem Telekom gebrandeten SGS2 zu einem SGS2 mit miui firmware zu wechseln.


    ( 1. ) Wie auf dieser Seite beschrieben: http://www.handy-faq.de/forum/…nden_neuinstallation.html


    mit Odin die angegebene Dateien ...KE7 flashen.


    ( 2. ) Mit Kies verbinden und angebote firmware update durchführen.


    ( 3. ) Laut Anleitung auf miui-ger.de für SGS ein custom recover aufspielen.


    ? hier stellt sich die Frage welches CF-Root das passende wäre ? Habe irgendwo gelesen: CF-Root-SGS2_XX_OXA_KI3-42-v4.2-CWM4.zip unabhängig was beim sgs2 in der Telefoninfo unter KE version steht.


    habe ein usb-jig und würde auch gerne am ende das Ausrufezeichen entfernen können. (Counter resetten)


    ? Um anschließend das ausrufezeichen entfernen zu können, habe ich hier im Forum etwas von KH3 Kernel gelesen, jedoch wird nicht genau beschrieben ob man generell dieses Kernel aufspielen kann,


    oder ob es abhängig davon ist ob man unter Telefoninfo z.B. KE3 stehen haben muss ?


    ( 4. ) miui aufspielen ist bereits selbsterklärend.


    Danke für jede Hilfe. :kp:

  • Hallo Emree


    Ich hoffe ich kann Dir ein wenig helfen. Allerdings muss ich sagen das es schon ein halbes Jahr her ist das ich Samsung Firmware geflasht und gerootet habe. Seitdem gabs nur Custom Roms und dann Miui. :)


    1.
    Ist ok :)


    2.
    Ist m.M. nach überflüssig. Du brauchst ja nicht unbedingt die neueste Version. Geht ja nur darum das Du kein Branding mehr hast und das ist ja weg wenn Du die "KE7" geflasht hast.


    3.
    Wenn Du Dir die "KE7" flasht musst Du auch cf-root für KE7 flashen. Bei Android-Hilfe.de gibts ein gutes Tut dazu.
    Hier:
    http://www.android-hilfe.de/an…itung-fuer-galaxy-s2.html


    Zum Thema Gelbes Dreieck:
    Es gibt 2 Wege das Dreieck wegzubekommen.
    Weg 1: usb-jig verwenden
    Weg 2: Kernel nachflashen ( Wie das geht steht auch in dem Tut :) )



    4.
    Ja, einfach an die Anleitung halten und es sollte keine Probleme geben. :)


    Gruss
    Alf