Mi Unlock Status - Konto und Gerät hinzufügen - ohne SIM

  • Redmi Note 5 global version Model: M1803E7SG MIUI 10.0.4.0 (OEIMIFH)

    Das dürfte unter Xiaomi.EU als "VINCE" laufen oder als Redmi Note 5 Pro (India oder EU Version bzw. Global Rom) ???

    Ich möchte den Bootloader entsperren, Xiaomi.EU Rom flashen und dann mit Magisk rooten.


    Fehlermeldung:

    Mi Unlock Status

    -> Konto und Gerät hinzufügen

    "SIM Karte einlegen und erneut versuchen"


    Kann man nicht wie früher das Handy per WLAN mit dem MI Account verknüpfen oder braucht man jetzt wirklich unbedingt einen SIM Karte ?

    Ich habe nur eine alte micro SIM in meinem Redmi Note 4x (MIDO) die mit dem MI Account verknüpft ist und müsste mir erst eine nano SIM zusenden lassen um die zwei neuen Redmi Note 5 Handys zu entsperren.

    Geht vielleicht jede beliebige andere Telefonnummer oder muß das die SIM/Telefonnummer sein die mit dem MI Account verknüpft ist ?

    (Dann bräuchte man ja für jedes neue Familien-Handy einen neuen MI Account ?

    Außerdem wollte ich die beiden Handys für die Kids erstmal nur im WLAN betreiben ohne SIM...)


    Gibt es noch die 30 Tage Grenze um bei beiden Geräten den Bootloader zu entsperren ?

    Notfalls muß ich dann einen zweiten Mi Account einrichten ?

    Was ist von Tools zu halten die das Gerät angeblich ohne Unlock flashen ?

    Kann man von MIUI 10.0.4.0 Oreo Android 8 global ROM problemlos auf die Xiaomi EU Stable mit Android 7.1 wechseln ?


    Viele Fragen. ...

    Deshalb schonmal Danke fürs Lesen ;-)


    Gruesse S. Oliver



    P.S. Eine andere SIM Karte funktioniert. Muß trotzdem 360 Stunden warten. Ich habe mit einem neu angelegten, auf eine zweite SIM registrierten MI-Account den Tipp

    Bypassing 360h wait to unlock bootloader | Xiaomi Redmi Note 5 Proversucht. Leider ohne Erfolg. Das unlock tool teilt mir mit

    Current account is not bound to this device

    .

    Nun kann ich nur hoffen, daß die beiden Handys trotz Entnahme der SIM Karte und Neustart in Fastboot weiter an ihren jeweilgen Mi Account gebunden bleiben und der 360 Stunden Countdown läuft. Probiere ich evtl. morgen nochmal aus ob das Tool dann 24 h wenige anzeigt...


    Nachtrag 9.12. 14 Uhr Countdown zeigt trotz zwischenzeitlich entnommener SIM Karte 336 Stunden. Mußte aber gerade die SIM Karte wieder einlegen und wieder mit dem Gerät verbinden um im unlock tool so weit zu kommen. Grüße S. Oliver

  • Wenn die Buchstabenfolge “OEIMIFH“ richtig ist?

    Dann handelt es sich auch um das Whyred!


    O steht für Oreo, der erste Buchstabe gibt immer die Android Version an

    EI steht für das Redmi Note 5 (Whyred), 2. und 3. Buchstabe steht immer für das Modell

    MI steht für Global Rom

    Die letzten beiden Buchstaben (hier FH) stehen für das jeweilige Update.


    Xiaomi unterscheidet das Wyred selbst in Redmi Note 5 Pro (India) und in Redmi Note 5 Global.

    Das Vince wird ja auch Redmi Note 5 genannt, dies hat aber wie du festgestellt hast den Snapdragon 625 verbaut.


    Ich nehme mal stark an, dass das Redmi Note 5 Pro (India), im Gegensatz zum Global, kein Band 20 verbaut hat?

    Sonst dürften RMN5 Pro und Global identisch sein. Siehst du auch daran, dass für beide Telefone dasselbe Global Rom angeboten wird.


    Wieso willst du Android 7.1 (Miui 9) auf das Whyred bügeln?

    Dafür gibt es von Xiaomi.eu auch ein stable Oreo Miui 10 Rom: xiaomi.eu_multi_HMNote5Pro_V10.0.2.0.OEICNFH_v10-8.1.zip

    => https://sourceforge.net/projec…-STABLE-RELEASES/MIUIv10/

    Da deren Roms auf den chinesischen Original Roms basieren, findet ihr hier den Kürzel “CN“ im Namen.


    Warum willst du die Telefone der Kids auch entsperren und rooten?

    Die Arbeit würde ich mir nicht machen, max. Entsperren und Original Rom ungerootet lassen!


    Dann solltest du dich mal mit ARP (Anti Rollback Protection) befassen.

    Spielt beim Wechsel zum Custom Rom glaube keine Rolle. Willst du aber mal zu einer etwas älteren Miui Version zurück. Solltest du sehr aufpassen!

  • Hallo Fietze, Danke.

    Die Decodierung kannte ich noch nicht, OEIMIFH ist aber korrekt. Android 8.1.0 OPM 1.171019.011.


    Xiaomi ADB/Fastboot Tools sagt auch es sind WHYRED. Laut Karton ist es die globale version (also mit 636 und LTE 20 800 MHz).


    Ich hatte bei xiaomi.eu in der Tabelle nur unter Vince nachgesehen und da ist nur Nougat 7.1 gelistet wie bei unserem Santoni.

    Mein Mido hat sogar nur 7.0. Für die Whyred's nehme ich dann natürlich MIUI 10 mit 8.1.


    Die Rollback Protection sagte mir bisher nichts, da muß ich tatsächlich mal nachlesen zumal das Xiaomi.EU wohl auch ARP hat.

    Mein Wissen ist rudimentär und noch aus INEW V3 Zeiten ;-)


    Normalerweise flashe ich aber bei meinem Mido nur die Xiaomi.EU stable ROM's und muß hoffentlich nicht mehr zurück auf frühere oder Xiaomi Stock Versionen.


    Sollte ich besser das Original global ROM lassen ?


    Ich hoffe ja immer noch, daß die Xiaomi.EU ROM's besser übersetzt sind, weniger Bloatware, Werbung und tracking apps haben und vielleicht beim bug fix, camera2api und GPS Vorteile bieten ? Da die globalen ROM's oft erst später kommen als die Chinesischen hat man vielleicht auch eher ein Update mit neuen Features. Stimmt das nicht (mehr)?

    Leider kann man aber auch bei den Xiaomi.EU ROM's die SD Karte nicht mehr für alle Apps nutzen wie in den uralten Androidversionen vor KitKat ?


    Mit dem Xiaomi ADB/Fastboot Tools debloater (z.B. für payment, facebook etc) und der Xiaomi Sicherheits App kann man heute schon so einiges ohne Root absichern.

    Magisk Rooten wollte ich die Handys für die Kids aber vor allem wegen AF Wall+, Titanium Backup, GLTools (als Versuch Fortnite zum Laufen zu bringen) und XPrivacyLua....


    Gruesse S. Oliver

  • ...Beide Whyreds mit gleicher SIM Karte aber unterschiedlichen MIUI Konten nach 360 Stunden erfolgreich unlocked !


    Mit Recovery gabs Schwierigkeiten !: Ein einfaches "fastboot flash recovery twrp-3.2.3-2-whyred.img" funktioniert nicht wegen "anti roll back"


    Also musste ich zunächst mit fastboot boot twrp-3.2.3-2-whyred.img in das TWRP booten.

    Im TWRP konnte ich dann ohne Computer das twrp-3.2.3-2-whyred.img aus dem Handyspeicher installieren und haben dann lazyflasher-no-verity-opt-encrypt.zip installiert.

    ("Nach TWRP APP fragen" mußte ich abwählen wil sonst der Playstore ständig abstürzte !)

    Dann habe ich das aktuelle stable Xiaomi.EU Rom (xiaomi.eu_multi_HMNote5Pro_V10.0.2.0.OEICNFH_v10-8.1) installiert.

    Anschließend habe ich nochmal mit Magisk 18 gerootet und AF Wall+, Titanium Backup installiert.


    Trotzdem gelingt es mir nicht mit den Tasten ins TWRP Recovery zu booten !

    (Innerhalb von TWRP funktioniert Reboot into Recovery und auch mit dem Xiaomi MIUI Updater (drei Punkte oben rechts) kann ich ins TWRP Recovery booten..)


    Mit den Lautstärketasten komme ich entweder in den Xiaomi Bootmanger oder in Fastboot.

    Wenn ich die AN Taste gleichzeitig mit Vol+/- drücke startet das Handy normal ins System !

    Gibt es eine andere Tastenkombination um im ausgeschalteten Zustand direkt ins TWRP zu booten ?


    Unter .youtube.com/watch?v=7cyzKebbah8&t=356s wird empfohlen erst mit antirbpass dummy.imgzu flashen bevor man das TWRP Recovery image flasht ?!

    Daran kann es doch eigentlich nicht liegen ?


    Grüße und frohe Weihnachten


    S. Oliver

  • Geht bei mir (RMN4) auch nicht oder nur sehr selten.

    Was ist der Xiaomi Bootmanager? Was kann man da auswählen?


    Eigentlich solltest du statt Bootmanager in die TWRP booten können? Aber vielleicht hat Xiaomi ja nun bei aktuelleren Miui Versionen den Bootmanager dazwischen geschaltet? K.A.!

    Wenn du über die Updater App rein booten kannst, ist doch alles gut!


    Edit:

    Nachdem du den Bootloader entsperrt hast, wurden dabei die Daten und Einstellungen der zwei RMN5 gelöscht?

    Die Frage interessiert mich persönlich, weil man da unterschiedliche Aussagen zu hört.

  • Hi Fietze,

    Mi Recovery 3.0 erlaubt einem -Reboot (into System) -Wipe Data oder -Connect with MI Assisstant https://www.androidexplained.c…-5-Recovery-Mode-Menu.jpg

    Solange das System läuft kann ich über den Updater ins TWRP booten, was gut ist, aber man braucht TWRP ja auch (vor allem) wenns System nicht läuft und dann komme ich halt mit den Tasten anscheinend nicht in den TWRP Recoverymodus um z.B. mein Nandroid Backup zu laden.....?

  • Mi Recovery also, dann ist die TWRP m.E. nicht fest installiert? Denn eigentlich ersetzt die TWRP ja die Mi Recovery.

    Du könntest auch mal eine andere ausprobieren. Z. B. die Orange Fox?


    In die TWRP booten und das File per TWRP flashen. Anschließend Reboot into Recovery und du siehst die neue Recovery.


    Wenn das System hinüber ist, kannst du ja immer noch ins Fastboot und von dort entweder ein Fastboot Rom flashen oder eine Custom Recovery um ein Backup wieder herzustellen.

  • Tja, das ist die Frage. Ich denke, daß TWRP schon installiert ist, denn sonst würde der MIUI Updater ja nicht in TWRP als Recovery booten.


    Die ganze Firmware scheint bei Xiaomi vor allem seit Anti Roll Back Protection ziemlich restriktiv geworden zu sein, aber schon beim Redmi 4x gab es ein chinesisches xiaomi Menü mit Vol+, Fastboot mit Vol - und dazwischen (mit etwas Glück) TWRP mit vol +/-


    Ich werde wohl mein Nandroid Backup auf den PC ziehen und im Notfall mit adb fastboot boot twrp-3.2.3-2-whyred.img in das TWRP booten um das System wieder herzustellen....


    P.S. Zu Deinem Edit: Ehrlicherweise kann ich mich nicht genau erinnern was passiert ist als ich den Bootloader entsperrt hatte, weil ich quasi sofort TWRP installiert habe ohne die Handys weiter zu nutzen.....Mir ist aber auch nicht aufgefallen daß irgendwas gelöscht oder geändert wurde. Auch TWRP Installation oder Magisk ändern nix. Nur wenn das erste Xiaomi.EU komplett geflasht wird gehen alle Daten/Einstellungen verloren. Bei späteren Xiaomi.EU Updates die ich manuell runtergeladen und mit TWRP geflasht habe war auf dem Redmi Note 4x hingegen bisher alles (soweit möglich) unverändert.....