Türsensor für Klingel der Gegensprechanlage nutzen? wie?

  • Also ich hab hier in unserer Q3A Wohnung eine Gegensprech Anlage (ritto).


    Nun möchte ich die etwas verändern.

    Und zwar will ich das wenn die Klingel geht ein sIgnal über einen Xiaomi Türkontakt kommt und dieser halt sagt das da geklingelt wurde.

    Der Türkontakt arbeitet ja mit Magnet der den Kreislauf schliesst und damit ein Signal bekommt.


    Wie könnte man das in die Gegensprech Anlage einbinden?

    Ich hab schon überlegt ein kleines Relais parallel zum Klingel Lautsprecher einzubauen.



    Hat da Jemand ne Idee?

  • Nach dem aussehen ist die Anlage schon alt.

    Ist ein altes Teil nämlich Ritto 16630/73 ( oder auch 1663073 ) wie ich vom aussehen herrausfand.

    Digital ist da nichts. ^^


    Naja die LAutsprecher werden ja kaum mit 24V betrieben.

    Das ist da weniger.

    Ich denke das kann ichmal mit nen Multimeter messen.


    Die 2 Tasten ( Türöffnen und noch was) haben nach dem was ich fand max 24V 0,1A.


    Ich kann auch nur in das Teil in der Wohnung ran gehen daher bleibt mir das nur als Wahl

  • ok ich habs mal aufgemacht.

    auf der Platine steht folgendes


    Ritto-Werk

    35708 Haiger


    Win Bus

    Wohntelefin

    4630/02


    Also ein anderes was vom gehäuse gleich zum 16630 ist.


    der einzige freie anschluss ist für Video.


    heisst ich muss wohl mal messen was der lautsprecher hat wenn er aktiviert wird

  • jepp der bewegungsmelder ist infarot.

    bei nen gong oder so würde ein relais mit türsensor oder der türsensor alleine gehen.


    das manipulieren des schalter unten am eingang des hauses fällt aber auch weg.

    wie gesagt mehrfamilienhaus, 4ter stock und Plattenbau also stahlbeton in den wänden

  • wenn es nicht digital ist, dann sollte eine direkte Leitung vom Klingeltaster zur Anlage gehen.

    Herausbekommen welche es sind, parallel dazu ein entsprechedes Relais mit sehr geringer Leistung anschliessen.

    Von Xiaomi einen Taster kaufen und den Relaiskontakt entsprechen auf der Platine vom Taster anschliessen.

    Taster kurz und lang drücken einbinden fertig.....

  • Schau dir mal folgende Anleitung an: https://www.panbachi.de/smarte…hanlage-smart-machen-204/


    Im Grunde kannst du das so auch bei dir machen, denn du kannst die Klingel ja auch, in deiner Wohnung abklemmen, wenn du willst. Entscheiden ist herauszufinden auf welche Spannung die Anlage läuft, meistens auf AC, daher brauchst du ein Gleichrichter. Willst du der Anlage lieber nicht zu Last, im wahrsten Sinne, fallen, dann nutze ein Netzteil etc. Der Optokoppler PC814 greift eigentlich gar nicht in die Funktionen der Anlage ein. Das ganze ist aber eine WLAN Lösung...


    Willst du so gar nicht an die Schaltung der Anlage, nutzt du den "Aqara Smart Motion Sensor" (Zigbee) oder den Türsensor.

    Mit dem Türsensor wie z.B. hier erklärt, geht das nur wenn du ein echten Gong mit Magneten hast. Bei Lautsprecher wird das ganz aber mit den Türsensor nicht gehen und ob die Lautstärke den "Aqara Smart Motion Sensor" auslöst wäre ich mir auch unsicher. Man könnte dann aber einfach ein Mikrofon nutzen. Das Problem bei all diesen Lösungen ist die Fehlerrate...

  • So ich habs viel einfacher gelöst.

    Ich hab statt des Magnet Schalters ein Erschütterungsschalter eingesetzt mit dünnen Kabeln.

    Dieser sitzt auf der Mitte des Lautsprecher leicht drauf geklebt.


    Damit wird der immer ausgelöst wenn die klingel geht und damit de rLautsprecher seine Membran bewegt.




    Und das teil aus dem link von Fireball funktioniert net.

    Erstens ist meine Anlage Digital! Das im Link ist ein Universal Teil aber nicht nutzbar mit meiner Digitalen anlage sonder für den Ersteller seine alte analog Türsprechanlage.

    Zweitens sitzt die Klingel im hörer und da passt gerade so der Türsensor rein.

    Drittens wenn das in den hörer soll woher soll ich das Kabel dazu nehmen?

  • Kannst du mir sagen welchen Erschütterungsschalter Du verwendest? Habe genau die gleiche Problematik wie Du.