Mi Drone Startprobleme

  • Hallo zusammen


    seit 4 Tagen bin ich nun Besitzer einer Mi Drohne 4k. Nach grade mal 38 Flugminuten will sie nicht mehr abhaben aber erstmal von vorne.


    Ich hab die drone bekommen ausgepackt und erstmal Akku geladen. Nach dem ersten Laden und verbinden mit App bin ich erstmal gefolgen. Ging wunderbar. Erste Ladung war leer, Akku nach ner Stunde wieder geladen. Am nächsten Tag hat mich die App auf ein Firmware update hingewiesen. Dieses wurde dann zu 100 Prozent installiert. Nun hab ich Version V1.0.6.4. Dann bin ich wieder bisschen gefolgen. Bei ungefähr 65% Akku bin ich gelandet. 10 Minuten später wollte ich wieder fliegen, ging aber nicht. Auf der App wurde mit angezeigt "cloud take off(GPS)". Nach dem drücken auf Automatisches abheben, stand „Takeing off automatically“ nichts passierte. Auch als ich die Steuersticks in V-Stellung machte passierte das sich der Gimbal leicht nach links bewegte nichts. Ich hab es erstmal für den Tag sein lassen und habe beide den Akku der Drohne und der Fernsteuerung geladen. Und habe es am nächsten Tag nochmal probiert. Die selbe Reaktion wie am Vortag.


    Inzwischen hab ich den Kompass, den Gimbal und die Steuersticks kalibiert. Hat alles nichts geholfen, die Drone bleibt am Boden. Der Selbsttest beim Starten der Drohne verläuft für mein Empfinden fehlerfrei. Alle Rotoren zucken und die Melodie wird abgespielt. Das Einzige was ich ungewöhnlich finde ist das die LEDs am Akku regelmäßig Blinken.

  • Ich hab es inzwischen nach vielen ausprobieren selbst hinbekommen. Und zwar hab ich die 8GB MircoSD-Karte, die auf der Hauptplatine sitzt ausgebaut. Sie am Computer eingelesen und die dortigen .box-Dateien gelöscht. Zuvor hatte ich erfolglos versucht die Dateien über den USB-Port an der Drohne zu löschen. Der ist aber ein ReadOnly port.

    Nach dem löschen und Zusammenbauen ging alles wieder.


    Tipp: Vor ein Image von der SD-Karte erstellen.

  • Hast du eine Lösung mittlerweile? Habe exakt das Problem wie du. Drohne signalisert: alles in Ordung und egal ob ich Take Off oder auf der Fernbedienung die Steuerknüppel in Startposition bringe, es passiert nichts.

  • Nein, meine Drohne ist nach dem zweiten Tausch der SD Karte zwar wieder Gefolgen aber sie hat nicht mehr aufgehört zu steigen. Irgendwann war sie so hoch gestiegen das ich sie nicht mehr sehen konnte. Fazit: sie ist weg

  • Ja habe den support kontaktiert:


    1. Please do RC calibration according to the guidance in app to check whether there is any problem?



    2. After RC calibration, please try to manually take off your drone, and also try auto take off.



    3. If you still can't take off, please record a short video to show your RC calibration process and your problem of can't takeoff.

  • Hat sicherlich nicht geholfen ne?! An welcher Email hast du geschrieben? Meine ist erst 4 Tage alt -.- finde es echt ärgerlich. (aber bei dir ja nicht anders)


    Danke schon einmal für dein Feedback und Unterstützung....

  • Hi! Hat irgendjemand von Euch das Problem in der Zwischenzeit beheben können? Hab die Drohne auch seit 3 Tagen, ein paar sehr schöne Flüge gemacht. Heute morgen ca. 10 Minuten am Stück geflogen, dann kurz gelandet. Bei einem Wiederstartversuch (beide Hebel nach unten zusammen), tat sich nix und die Lade-LEDs sowohl an der Drohne, als auch an der Remote blinken alle zusammen. Und durch die Bewegung des linken Sticks bewegt sich auch die Kamera entsprechend. Hab die Akkus auch noch mal geladen, daran liegt es nicht und in einer Flugverbotszone liege ich hier auch nicht...

    Gibt es irgendeinen Weg, die Drohne komplett zu resetten?

    VG


    Chris

  • Bei mir war das ein wenig hin und her ...


    Habe den Support angeschrieben. Nach ein paar Tagen habe die sich auch gemeldet (Tip: Schick direkt die Logs hin). Da habe ich ein Update bekommen. Dann flog sie so ca 3 mal. Danach wieder geschrieben und wieder ein Fix bekommen. Danach wurde es nach ein paar Tagen auf die normale Firmware geupdated. Danach nie wieder Probleme gehabt.

  • Hallo lltodoll!

    Danke für dein Feedback!

    Wie hast du denn das Update bekommen? direkt über die App?

    Inzwischen stehe ich auch mit dem Support in Kontakt. Die Blackbox Files hatte ich direkt mitgeschickt. Leider ist die Reaktionszeit eher mäßig. Musste jetzt auch erstmal ein Video aufnehmen um zu zeigen, dass die Kalibration gemacht wurde und es nicht hilft... Naja, warten wir mal ab, ich werde hier weiter berichten...

    VG


    Chris